Gynatren-Impfung?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mary2779 09.08.07 - 16:29 Uhr

Hallo ihr alle!!

hat jemand von euch sich schon mal eine gynatren-impfung unterzogen, wenn ja könnt ihr mir sagen ob es sinnvoll ist...und was sie kostet.

Beitrag von nowman 09.08.07 - 18:01 Uhr

Hallo,

ja, ich hatte im Jahr 2004 die ersten 3 Impfungen (im Abstand von jeweils 2 Wochen), dann nach 1 Jahr nochmal 3 Stück (wieder 14-tägiger Abstand). Die nächste Auffrischungs-Impfung ist dann wieder 2008.

Und ich kann es nur empfehlen, ich halte sie für sinnvoll. Danach hatte ich keine Probleme mehr. An die Kosten erinnere ich mich leider nicht mehr.

LG,

Manuela

Beitrag von mary2779 09.08.07 - 18:04 Uhr

danke für deine infos :-D

Beitrag von ekima21 09.08.07 - 19:46 Uhr

kosten 150eu, pro impfung 50eu....

bei mir hats leider nix gebracht. #schmoll hab immernoch ständig probleme mit pilz und bakterien, die da net hingehören.... mein fa weiß auch nicht woran es liegt. es hat aber wohl schon vielen frauen geholfen.

also viel glück :-D