Wie lange voll stillen - wann Brei?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mein_prinzchen 09.08.07 - 16:40 Uhr

Mein Kleiner wird morgen 6 Monate alt und ich stille ihn bis jetzt immer noch voll.
Ich möchte wissen, wann ich anfangen soll ihn mit Brei füttern.

Beitrag von zaubermonster 09.08.07 - 17:36 Uhr

Hallo,

erstmal: Klasse, dass Du ein halbes Jahr voll gestillt hast! Kompliment! Und jetzt: Mach Dir keinen Druck mit dem Beikostanfang. Dass Dein Kleiner ein halbes Jahr alt wird, bedeutet nicht, dass ab genau dem Tag er unbedingt sein erstes Löffelchen kriegen muss. Im Gegenteil: Weiterstillen ist in jedem Fall gut, auch wenn er so langsam Brei bekommen darf. Die Frage ist jetzt vor allem: Wie geht's Dir mit dem Stillen? Nervt es Dich langsma oder genießt Du es noch? Und: Wie geht's Deinem Kleinen mit dem Stillen? Hast Du das Gefühl, dass er satt wird? Dann still doch ruhig noch ein bisschen und informiere Dich ein bisschen über den Beikoststart. Zum Beispiel hier:

http://www.rabeneltern.org/ernaehrung/wissenswertes/erste_beikost.shtml

Und dann fängst Du ganz langsam an, wenn er dazu bereit ist!

Alles Gute für Dich und Deinen Sohn!
zaubermonster

Beitrag von poldi83 09.08.07 - 17:39 Uhr

Hallo!

Mit 6 Monaten ist dein Kleiner eigentlich im besten Beikostalter. Es gibt allerdings auch Kinder, die erst später reif für Beikost sind. Dann ist es kein Problem noch weiter voll zu stillen, solange dein Kleiner zunimmt. Wenn er nicht mehr zunimmt oder sogar abnimmt, solltest du ein weiteres Vorgehen vielleicht mit deinem Kinderarzt besprechen. Ob er soweit ist wirst du merken. Am besten fängst du langsam an ihm Brei anzubieten und dann merkst du ja, ob er es schon will oder mit der Zunge wieder rausschiebt. Meistens zeigen die Kinder auch Interesse am Essen der Eltern, wenn sie soweit sind. Musst du halt ausprobieren.

lG Nina mit Paul Jonas (*05.01.05) und Finn Mathis (*31.01.07)