Szintigraphie, SD, was ist, wenn evtl. jetzt schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicole.1974 09.08.07 - 17:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich "wollte" ich diesen Monat mal mit hibbeln aussetzen und auch nicht unbedingt schwanger werden, bevor die nächsten Blutwerte für die SD genommen werden...

Da ich mich dann leider doch nicht zurückhalten konnte (na ja, eigentlich wohl eher meinen Schatz) sind jetzt doch 2 Bienchen in der fruchtbaren Zeit... #hicks

Was wäre denn, wenn ich es diesen Monat wirklich geklappt hätte? (Meistens schnackelts ja dann, wenn mans eigentlich nicht möchte erst recht...)

Die Szintigraphie war am 23.07. und ES um den 29.07.
Kann das dann noch irgendwelche Auswirkungen haben? Weiss ja nicht, wie schnell dieses radioaktive Zeug da abgebaut wird....

Hab jetzt ein wenig Panik, dass, falls wirklich geklappt hätte, was schief gehen könnte deswegen...

LG
Nicole

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=198991&user_id=710080

Beitrag von desirad23 09.08.07 - 18:32 Uhr

Hallo Nicole,

mach dir keine Sorgen... das hat keine Auswirkungen...
du kannt weiterhin #huepf#huepf#huepf

Ich drücke dir die Daumen...

Liebe Grüße
Desiree#blume

Beitrag von nicole.1974 09.08.07 - 20:37 Uhr

Hallo Desiree,

puuh, jetzt bin ich beruhigt.... #schwitz

Danke Dir fürs Daumendrücken...#liebdrueck

Drück sie Dir auch ganz feste.

LG
Nicole

Beitrag von daisy2.2. 09.08.07 - 20:19 Uhr

Hallo,,

SD-Szintis werden mit einem Stoff mit dem schönen Namen 99nTechnetium gemacht.

Die physikalische Halbwertszeit (bis die Hälfte des Stoffes in nicht radioaktive Teilchen zerfallen ist) beträgt 6 Stunden, die biologische Halbwertszeit (bis die Hälfte des Stoffes auf natürlichem Weg den Körper verlassen hat) ist sogar noch etwas kürzer.

Man rechnet ca 4-5 physikalische Halbwertszeiten, bis ein Stoff "abgeklungen" ist. Da 99mTC aber noch schneller Deinen Körper über Urin und Stuhl wieder verläßt, bist auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Viel Glück!!

Sanne

Beitrag von nicole.1974 09.08.07 - 20:39 Uhr

Hallo Sanne,

#herzlich Dank für Deine Antwort.

Jetzt bin ich beruhigter, hatte schon ein wenig Panik das es schaden könnte...

LG
Nicole

Beitrag von daisy2.2. 09.08.07 - 20:42 Uhr

Na denn war mein (abgebrochenes) Physikstudium ja doch zu was nutze.......
........ der Posten "Bundeskanzlerin" als Jobalternative ist ja besetzt.....

*GRINS*

Sanne