Übelkeit nach den ersten 12 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kugelblitzdsl 09.08.07 - 19:44 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe mir am Montag ein rezept vom FA geben lassen!

Er verschrieb mir Postadoxin Tabletten!

Nun watschelte ich damit zur Apo und sie hatten es nicht da....also bestellen und kurz vor 18 Uhr nochmal hin!

Ich kam dann abends also da an und mir wurde gesagt das es diese Tabletten nun nicht mehr gäbe,die Dame stattdessen für mich beim FA anrief und der sagte ich solle Vomex A statt der verschriebenen einnehmen!

Das dolle daran:

Vomex A muß ich bezahlen weil die Kasse es nicht zahlt!

Was das Rezept betrifft müsse ich dann halt nochmal zum FA damit wir was anderes finden!

Das hat mich ja schon so richtig geändert ,vor allem weil ich das auch noch zahlen soll...knappe 7 €!

Naja,da ich schließlich am Tag der Fahrprüfung nicht leiden wollte kaufte ich sie also!

Nun das noch mehr ärgerliche...im Beipackzettel stand doch tatsächlich auch noch das diese tabletten die Fahrtüchtigkeit und Konzentration beeinflussen können...ich habs natürlich nicht genommen und frag mich nun...

WAS SOLL ICH NUN TUN?????????

Mein FA liegt 46 km von mir und ich wollt nun nicht grad mit 3 Kindern insgesamt 2 Stunden fahren als Fahranfänger...das kotzt mich an!

Und nu?

LG Mone 14+6

Beitrag von annek1981 09.08.07 - 19:50 Uhr

Hey Mone,

also ich hab Vomex bis zum 6. Monat genommen und es macht wirklich matschig/müde - gerade am Anfang. Also, gerade wenn Du noch nicht so Fahrsicher bist, würde ich auch nicht unbedingt losziehen.

LG Anne 37+5 SSW

Beitrag von kugelblitzdsl 09.08.07 - 19:54 Uhr

Hallo Anne,

danke für Deine schnelle Antwort!

Dann weiß ich ja Bescheid!

Wie lange hält Vomex denn an?Wenn ich zB morgens eine Tablette nehme ,wie lange sollte ich vom Lenkrad fern bleiben?

LG Mone

Beitrag von annek1981 09.08.07 - 19:57 Uhr

Hey Mone,

naja, bei mir war es alles sehr extrem, da ich den ganzen Tag gebrochen hab - hatte dann 3 Wochen lang Vomex-Infusionen bekommen und danach hab ich mich mit den Zäpfchen und Dragees rumgeplagt. Musste mehrere über den Tag verteilt nehmen, damit ich nicht brechen musste :-( Bei mir hat das Zäpfchen bzw. Dragee meistens so 3-4 Std. gehalten und dann hab ich "nachgelegt"

LG Anne

Beitrag von kugelblitzdsl 09.08.07 - 20:22 Uhr

Danke für Deine ausführliche Antwort!

Ich hoffe es geht Dir besser!!!

War es nur die ersten 12 Wochen so oder plagt Dich das noch???

LG Mone

Beitrag von annek1981 10.08.07 - 10:26 Uhr

Hey Mone,

bei mir ging es bei beiden SS bis in den 6. Monat mit Übelkeit u. Erbrechen! Und danach ging´s mir bestens - wo es anderen dann schlecht geht wegen irgendwelchen Dingen.

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (37+6 SSW)