Mumu - Frage....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 3296 09.08.07 - 20:15 Uhr

Hallo Mädels.....
bin wieder einmal verunsichert meine Mumu betreffend...
Welche Mumulage deutet jetzt eher auf SS hin?? Meine war vorhin (taste immer am Abend) verdammt gut zu erreichen und ich glaube jetzt nicht, dass meine Finger gewachsen sind. Normalerweise kann ich die Öffnung kaum ertasten (abgesehen davon, dass ich das Gefühl habe immer eine geöffnete Mumu zu haben).
Was denkt ihr?
lg, SANDRA#gruebel


Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=199515&user_id=718630

Beitrag von schokohase81 09.08.07 - 20:20 Uhr

Kann nur von mir ausgehen als ich ss war. Der Mumu hat sich angefühlt wie ein Kirschkern mit Öffnung, ganz hart und fest verschlossen, im Laufe der ss wurde er dann immer weicher!
Hingekommen bin ich auch ohne verlängerte Finger!

LG Sandra + Emilia *02.04.06

Beitrag von spiky98 09.08.07 - 20:33 Uhr

Warum müssen nur soviele immer noch nach ES den Mumu ständig abtasten, grapschen....
Sorry, es hat e keinen Richtigen Aussagewert in dem Stadium, und Außerdem : ist dir klar, was du an Keimen usw. da einbringst?
Oder Desinfizierst du alles dabei? in dem Stadium kann das erheblich ins verderben auch bei bisherigen erfolg führen.
Nur ein Tip viel Glück

Beitrag von 3296 09.08.07 - 20:36 Uhr

Ja natürlich desinfiziere ich... und du kannst mir glauben - ich beherrsche Desinfektion der Hände, arbeite in der NF Medizin.
lg, SANDRA

Beitrag von spiky98 09.08.07 - 21:01 Uhr

Dann bist du eine Ausnahme :-)