Endlich auch das große Geschäft!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kleene0106 09.08.07 - 20:29 Uhr

Hallo,

wo wir neulich eine Diskussion hatten, bei der es um eine Mutter ging, die ihren Sohn in einer vollgemachten AA-Hose nach Hause brachte und nicht gleich an Ort und Stelle säuberte, möchte ich heute mal ganz egoistisch davon berichten, dass mein Sohn gestern zum ersten und heute zum zweiten Mal sein großes Geschäft in die Toilette gemacht hat, satt in die Hose!!!! #huepf#freu

Ich hatte in dem Post ja um ein paar Tipps gebeten, weil mein Knirps auch die "Angewohnheit" hatte, sein großes Geschäft in die Hose zu machen. Tja - manchmal reicht es wohl, wenn man etwas schriftlich festhält.;-)

Also dann, einen schönen Abend noch.:-D


LG
Kleene

Beitrag von sternenzauber24 09.08.07 - 22:10 Uhr

Gratuliere! #freu

Was hatte ich Dir gesagt? ;-)

#liebdrueck

Liebe Grüsse,

Julia

Beitrag von kleene0106 09.08.07 - 22:29 Uhr

Hey,

gestern mittag habe ich noch nicht damit gerechnet.;-)
Aber ich find's toll - ich habe ihn so in den Himmel gelobt, das weiss er bestimmt noch in zwanzig Jahren zu erzählen. :-D#freu;-)

#liebdrueck und einen schönen Abend bzw. eine gute Nacht noch.

LG

Kleene

Beitrag von mariquita 10.08.07 - 08:33 Uhr

Hallo Kleene

Oh, das ist toll, gratuliere! Das wünsche ich mir für meine Tochter auch bald, aber s'kommt schon ;-)!

Liebe Grüsse

Claudia mit Vivien (fast 4) #blume

Beitrag von winterkinder 10.08.07 - 08:41 Uhr

Hallo!

Wie habt ihr das geschafft?
Wir haben dasselbe Problem mit unserer 3 1/2-jährigen Tochter!

LG

Beitrag von kleene0106 10.08.07 - 12:05 Uhr

Hi,

stell mir doch eine leichtere Frage, dann kann ich dir auch eine Antwort geben.;-)

Im Grunde haben wir gar nichts gemacht. Ich habe nie irgendein Töpfchentraining mit den Kindern gemacht. Meine Große kam von sich aus und meldete sich eines Tages dass sie schnell auf die Toilette müsste - seitdem war sie ohne Rückfälle trocken - und mein Sohn kam vor etwa zwei Wochen auch zu mir, mit der Bitte ihm die Pampers auszuziehen.
Er hat allerdings nur Pipi auf die Toilette gemacht und sein AA in die Hose.#hicks
Vor ein paar Tagen schrieb dann halt jemand, dass eine Mutter ihr Kind in der vollgemachten Hose dann einfach hat rumlaufen lassen, bzw. ihn so mit nach Hause genommen hat. Da schrieb ich noch, dass ich das gut nachvollziehen könnte, da mich das zeitweise auch unheimlich gestört hat und ich irgendwann einfach nicht mehr ruhig und gelassen bleiben kann.
Die Ratschläge, die ich ansonsten auch jedem gebe, nämlich ruhig bleiben - es geht vorbei, bekam ich dann auch.Und anscheinend hat es einfach geholfen, dass ich mit jemandem drüber "geredet" habe, denn seit zwei Tagen kommt er von sich aus und sagt bescheid BEVOR er in die Hose macht.#huepf

Fazit: Ich bin völlig unschuldig!;-)

Große Sprüche wie: "Lass ihr Zeit, Kinder lernen von ganz alleine den Stuhlgang zu kontrollieren" spare ich mir jetzt noch#hicks, dafür ist es mir noch zu früh. Vielleicht gebe ich dir den Rat in ein paar Monaten.;-)


LG und alles Gute
Kleene