Warum tut er das?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ?????fragezeichen????? 09.08.07 - 21:10 Uhr

Hallo!

Mein Problem macht mir nun nicht wirklich zu schaffen, aber es stört mich und ich würde gerne verstehen, wieso mein Mann das tut-vielleicht wisst ihr ja mehr.

Es wird sicher lächerlich klingen:

Seit ich schwanger bin kann ich nicht mehr so gut schlafen also saß ich gestern bis ca 1:30 vor dem Fernseher-hellwach, während mein Mann schon seit 23 Uhr im Bett lag.
Ich ging dann also sehr spät ins Bett und bemerkte, dass auch er noch nicht schlief, und ich konnte es auch noch nicht-also habe ich ihm seinen Rücken gekrault und seinen Kopf massiert, weil ich weiß dass er davon besser einschläft.

Dann bekam ich "Lust" und massierte auch noch andere Stellen...

Er jedoch meinte, dass er nicht will, also gut, ab da an ließ ich es "unten" mit dem Massieren.

Später drehte er sich zu mir um und machte mich ein wenig an, weil ich erst so spät ins Bett gekommen war, woraufhin ich ihm (zum 1000sten Mal) erklärte, dass ich seit Beginn dieser Schwangerschaft nicht mehr so gut einschlafen kann.

Dann wurde er sauer, meinte, dass wenn das so weitergeht ich zusehen solle von wo ich meinen Sex herbekomme-von ihm jedenfalls nicht mehr (obwohl er doch auch noch wach war).

Dann stand er auf und kam ca 15 Min. später, als er wiederkam sprach ich ihn direkt auf Selbstbefriedigung an, was er auch nicht verneinte, dann fragte ich, wieso er das tut, obwohl ich doch "bereit" im Bett neben ihm liege und auch Lust habe und er sagte, dass er kein Bock hat mit einer Frau zu schlafen, der das Fernsehen Nachts wichtiger sei als ihr Mann (???)

Kann mir das einer erklären? Ich meine steckt da irgendwo eine Logik hinter, die ich (vielleicht auch wegen der Hormone) als Einzige nicht verstehe?

Gut er war sauer, weil ich später ins Bett kam-aber er weiß doch wieso und dann auch noch sozusagen vor meinen Augen SB zumachen und mir später sozusagen vorwerfen, dass er dies nur tun würde, weil ich ja so spät ins Bett komme (?)

LG
fragezeichen

PS.:Das war nun nicht das erste Mal, aber langsam nervt es mich wirklich!

Beitrag von ..komisch... 09.08.07 - 21:44 Uhr

Hallo,

ja sehr komisch alles.

Was mir aber einfällt. Du kannst doch tatsächlich früher ins Bett, auch wenn du noch nicht einschlafen kannst. Könntest dann ja früher anfangen, ihn "heiß" zu machen. Sicher hätte er dann auch Lust gehabt mit dir zu schlafen und ihr wärt beide auf eure Kosten gekommen.

Hat ihn wahrscheinlich wirklich geärgert, daß er da vielleicht "geil" im Bett lag und du stattdessen fern geguckt hast.

Na ja, denke das sind alles nicht wirklich Probleme.

Beitrag von olika 09.08.07 - 22:05 Uhr

Hallo

Find es ja echt komisch wenn er doch lust hatte warum hat er dich dann nicht ins bett geholt .Oder er hätte es dir doch schon im wohzimmer zeigen können das er lust hat ,warum wartet er dann so lange bis du endlich ins Bett kommst und macht dann so ein Zirkus raus .

Liebe Grüsse olika

Beitrag von ?????fragezeichen????? 09.08.07 - 22:31 Uhr

Erstmal danke, dass ihr die Frage ernst genommen habt, denn ich weiß, dass das kein solches Problem ist, wie es wohl manch andere in diesem Forum hat...

Ich werde gleich ins Bett gehen, mal sehen was sich so "ergibt"...

Ich hoffe sein Verhalten ändert sich, denn es kränkt mich schon ein wenig :-(

LG

Beitrag von budges... 09.08.07 - 22:49 Uhr

dein mann benimmt sich wie eine frau

er liegt im bett und wartet ads du ins bett kommst und evtl dann zu poppen und ist eingeschnappt weil du es nicht tust :-)

andererseits... hat er dich schon mal drauf angesprochen? habt ihr keinen tv im shclafzimmer


ich knn verstehen, das es ihn nervt wenn er jeden abend allein im bett liegt


is ja auch doof


und das mit dem wixxen.. einfach zu geil... blöökt dich an und geht sich dann einen runterholen.. das hat schon fast stil#freu#heul#freu

Beitrag von schwalliwalli 09.08.07 - 23:06 Uhr

ich finde deinen mann völlig cool...er lebt eben seine feminine seite aus....denn genauso reagieren im normalfall wir frauen!!!

rede mit ihm und leg dich hin....dennwenn er nicht schlafen kann wenn du nicht da bist und du sowieso nicht...warum vergnügt ihr euch nicht 2 stunden früher?? dann kannst du vielleicht auch schlafen????

Beitrag von cracker 11.08.07 - 09:39 Uhr

Ciao du
Ich hatte mal eine Freundin, die schloss jeden Abend ihr Tagesgeschäft gleich ab. Kind ins Bett, endlose TV-Session bis nach zwölf und frühestens dann ins Bett. Also alles Andere kam zuerst und wenn sie dann nicht totmüde war, was sie danach eben oft war, konnte es passieren. Mich selber hatte dieses Schema je länger je mehr in Tiefflug gebracht. Ich bekam, ob jetzt berechtigt oder nicht, immer mehr das Gefühl, dass alles Andere zuerst mal Pflicht ist und die Kür kommt dann ev noch.
Was hindert daran, mal früher zu ihm zu rutschen? Könntest doch problemlos wieder aufstehen, nach dem obligaten (für mich) Kuscheln danach? Cheers