Elterngeld Werbungskosten abgezogen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vinci73 09.08.07 - 21:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben, habe gerade den Bewilligungsbescheid über das Elterngeld erhalten. Dass mein Weihnachtsgeld u. Urlaubsgeld nicht berücksichtigt wurde, habe ich ja mittlerweile verkraftet. Aber jetzt wurden auch noch Werbungskosten#schock abgezogen.... Ist das bei Euch auch so? Für was ziehen die das denn einfach ab#augen. Danke für Eure Antwort#blume

Beitrag von emmy06 09.08.07 - 21:26 Uhr

Hallo....

das steht überall, das die Werbungskostenpauschale von 920€ pro Jahr geteilt durch 12 monatlich abgezogen wird. Das ist ein Schritt zur Bereinigung des Durchschnitt-Nettoeinkommens.
Das ist alles korrekt so.

LG Yvonne 25.SSW

Beitrag von mamavonerbschen 09.08.07 - 21:39 Uhr

Ich warte immer noch wegen meinenm Bewilligungsbescheid schon seit 4 monaten #heul:-[.
Was für werbungskosten??

Beitrag von emmy06 09.08.07 - 21:41 Uhr

Die allgemein gültige und pro Jahr ohne Belege steuerlich absetzbare Werbungskostenpauschale von 920€.


LG Yvonne

Beitrag von emmy06 09.08.07 - 21:49 Uhr

Hier der entsprechende Link dazu....

http://www.elterngeld.net/elterngeld-einkommen.html