Sind Eure Mäuse auch so anhänglich? (9 monate)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sternenzauber24 09.08.07 - 22:04 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wow, Urbia hat ja das Design im Forum verändert, muß ich mich irgendwie erst dran gewöhnen #gruebel. Also mein Sohn ist jetzt 9 monate und krabbelt und sitzt bereits. Jetzt hat er die Phase, das er mir überall hinterher kommt, wenn ich in einen Raum gehe. Dann zupfelt er an meinem Bein, lehnt sich an und strahlt. Und wenn ich weggehe aus dem Raum, dann weint er. Ist er auf dem Arm lehnt er sich sofort an und möchte kuscheln. Sind Eure auch im moment so anhänglich? Nathanael ist auch noch Erkältet und total weinerlich und nur am schreien. Aber jetzt geht es ihm durch seine Medizin schon besser.

Liebe Grüsse,
Julia + #herzlich Nathanael- Elias#herzlich ( 9 monate )

Beitrag von buffke 09.08.07 - 23:01 Uhr

Hallo Julia,
mein Sohn ist 8 1/2 Monate alt, er versucht zu krabbeln und sich aus dem Vierfüßlerstand hinzusetzen. Momentan darf auch ich das Zimmer kaum verlassen und er will ständig auf den Arm, schläft dort auch am liebsten ein,- nicht so wie bisher, allein, problemlos in seinem Bettchen. Es ist zur Zeit etwas anstrengend, vorgestern hat er tagsüber dann auch nur eine Dreiviertelstunde geschlafen. Aber ich sehe es gelassen, in der Babygruppe geht es z.Z. allen so- ist eben eine Phase! Es kommen auch wieder entspanntere Zeiten!
Übrigens ist mein Kleiner auch gerade verschnupft und bekommt wohl außerdem Zähne?!
Gruß und gute Nerven wünscht Buffke und #baby

Beitrag von alinashayenne 10.08.07 - 07:40 Uhr

Hallo!

Jamie ist zwar nicht so unbedint der Schmusetiger, - eher ein wildes Kerlchen, aber ich darf den Raum auch nicht verlassen, - eigentlich nicht mal einen Meter von ihm weggehen schon gibts Geschrei. #schreiEr krabbelt mir überall hin nahc und benutzt meine Beine als Aufstehhilfe...sogar auf der Toillette#augen
Früher hat er immer so brav geschlafen, - mittlerweile tut ers auch wieder, allerdings nur, wenn ich ihn vorher trage.Jamie ist sowieso etwas knatschig in letzer Zeit, - hat ganz viel gelernt, da ist das dann immer so. Er kann jetzt ganz alleine schon einige Schritte gehen. An der Hand geht er eh schon seit Monaten, aber ganz allein. *stolzbin* #huepfUnd Zähne gabs auch grad 3 neue...vielleicht ist er deswegen so verschnupft...
Na ja, wird dann wohl wirklich eine Phase sein...#gruebel

Beitrag von nelifehr 10.08.07 - 08:37 Uhr

Hi Julia,

ich glaube, das ist im Moment normal mit der Anhänglichkeit.
Bei uns im Novemberkinder2006-Forum gehts fast allen so. Meine Tammy krabbelt mir auch überall hinterher und will ständig auf dem Arm. Wenn ich nicht mehr in Sichtweite bin, dann geht die Sirene los.

Wie sagt man so schön: ESISTNUREINEPHASE


LG Sandy mit Talia (9J.) und Tammy *22.11.06

Beitrag von marlenexx 10.08.07 - 20:14 Uhr

Hallo Sandy,

wo ist denn das Novenberkinder2006Forum zu finden und wie kommt man da rein?
Habe nämlich auch eins von der Sorte...

Liebe Grüße#blume

Marlene mit Milan (*14.11.2006)

Beitrag von nelifehr 10.08.07 - 20:43 Uhr

Hab dir ne Mail geschickt #schein

Beitrag von katy71 10.08.07 - 13:21 Uhr

Hallo Julia,

geht mir momentan auch so (Christina wird bald 10 Monate). Sonst war sie nicht so der anhängliche Typ, jetzt will sie oft hochgenommen werden und schreit, sobald man sich ein paar Schritte von ihr entfernt. Liegt dann wohl am Alter #kratz