Wie merkt man eigendlich, das man Fruchtwasser verliert?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kenele 09.08.07 - 22:24 Uhr

Frage steht schon oben könnt ihr mir helfen??? Ina 33+0

Beitrag von jenny133 09.08.07 - 22:26 Uhr

Hab ich mich auch schon gefragt #kratz
Hab mir zur Sicherheit dieses Lackmusspapier in der Apo besorgt.
Fruchtwasser riecht sehr süßlich und du kannst es nicht anhalten wenn es raustropft!

LG
Melanie mit #baby-boy 33+6

Beitrag von ssf74 09.08.07 - 22:34 Uhr

Hallo Ina,

man kann auch Fruchtwasser verlieren, ohne es zu merken. Wenn z.B. die Fruchtblase nur minimal eingerissen ist. Deshalb habe ich mir die Testhandschuhe aus der Apo besorgt. Damit teste ich einmal die Woche...sicher ist sicher.
LG Steffi 33+0

Beitrag von hsi 09.08.07 - 22:48 Uhr

Hallo,

also wirklich sagen kann es dir nur ein FA o. Hebi. In meiner ersten SS hatte ich einen hohen Blasensprung und nicht gemerkt, das bei mir FW abgeht, das ende vom Lied, Geburt eingeleitet wegen zu wenig FW. Nach dem KS (wegen hohen Geburtsstillstand) haben sie festgestellt, das ich gar kein FW mehr hatte. Wenn man sich unsicher ist, lieber ins KH fahren, die machen dann einen Test.

Lg,
Hsiuying + May-Ling *15.7.06 & Nick *09.06.07

Beitrag von kenele 09.08.07 - 22:53 Uhr

Vielen Dank für eure antworten werde mir gleich morgen diese handschuhe kaufen!!! Mfg Ina

Beitrag von knuppelchen 10.08.07 - 00:01 Uhr

Hallo, ich schaue nur mal hier vorbei. Noch nicht sicher ob schwanger oder nicht.

Ich hatte bei meinen Sohn das Gefuehl, dass ich Fruchtwasser verliere. Nur minimal, aber genug fuer mich. Der Arzt meinte nicht, gab mir aber Teststreifen mit zur Kontrolle.
Bei meiner Tochter- ich sass auf der Toilette und es wollte nicht aufhoeren zu laufen. Da hatte ich einen vorderen Blasensprung. Das Wasser kommt spaeter nicht staendig rauss, sondern in kurzen oder laengeren Abstaenden. Bin paar Tage mit Windeln rumgerannt, da man versuchen wollte das Baby so lange wie moeglich im Bauch zu behalten. am Ende kam sie 5 Wochen frueher und ist gesund und munter.
Mache Dir nicht s o viele Sorgen
LG Britta

Beitrag von kenele 10.08.07 - 14:07 Uhr

Danke für eine tröstenden worte es haben mir hier alle sehr geholfen!!! Danke nochmal mfg ina