Oh nein! Mein Kind sieht "geister"

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von laura_8.02 09.08.07 - 22:35 Uhr

hallo ihr lieben!

ich habe schon des öfteren beiträge gelesen, wo kinder "geister" gesehen haben - ich fand die vorstellung allein schon immer sehr gruselig#schock#hicks

und nun, seit 3 tagen möchte jonas sein rollo immer nach ganz unten gezogen haben, da seiner aussage nach immer eine frau auf dem baum sitzt und immer in sein zimmer schaut#schock#gruebel. die tanne (vielleicht 15-20 m hoch) steht ca 25 m von seinem fenster entfernt.

hmmm, was tun? er hatte die letzten tage dann immer in seinem bett gelegen und ganz bitterlich geweint#schmoll "ich habe ganz dolle angst mama, die frau auf dem baum guckt hier immer rein!"

ich habe dann ein bisschen gefragt, ob es eine alte frau ist, ob sie lieb ist, was sie anhat usw. so ließ er sich auch ein bisschen beruhigen#schwitz, aber besonders ich finde das total unheimlich#hicks

uaaa... ich hoffe das ist bald wieder vorbei#gruebel

so, musste ich noch loswerden und wenn jemand noch nen tip für mich hat - immer her damit!
lieben gruß laura

Beitrag von bibabutzefrau 09.08.07 - 22:43 Uhr

ich habe als Kind auch Geister gesehen.Und sie waren seltsamerweise nur im Schlafzimmer von meinen Eltern.Und es waren immer dieselben.Komisch ist das schon.

Ida hat neulich auch was erzählt wo ich nicht hintergestiegen bin.Eine Frau kommt an ihr Bett und singt ihr Lieder....hm kindliche Phantasie oder sieht sie auch Geister?

Ida hat soweiso schon so ein paar komische Storys gebracht.Sie sieht den Opa (der letztes Jahr im Juni verstorben ist) und winkt ihm immer#kratz

Und erzählt was er gerade macht.Meine Schwiegermutter und ich wundern uns schon gar nimmer und lassen immer schön grüßen;)

Und sie weiss (woher auch immer) wo auf dem Friedhof die Gedenkstätte für Sternenkindern und stille Geburten ist.Keiner hats ihr je gesagt.Sowas macht nachdenklich,hm?

wie du deinem Jonas helfen kannst weiss ich nicht,ich habe hier ein Kind das def eh vor nix Angst hat.Wenn ich mal was finde wovor sie Angst haben sollte kauf ich es-auf der Stelle!:-p

LG Tina die heut keine Geister mehr sieht;)

Beitrag von bobb 10.08.07 - 09:11 Uhr

"Ida hat soweiso schon so ein paar komische Storys gebracht.Sie sieht den Opa (der letztes Jahr im Juni verstorben ist) und winkt ihm immer "

unsere tochter hat ihre uroma und ihren opa(meine oma und meinen papa)nicht kennenlernendürfen,sind beide während der ss verstorben.aber ich denke auch,daß unsere maus beide oder zumindest ihren opa gesehen hat,bzw.daß er sie besucht hat.ich habe auch schon so ein erlebnis gehabt.und dann winkt sie auch manchmal drauflos,obwohl nur z.b.das bücherregal hinter mir ist.aber sie winkt dann weiter in richtung tür,als wenn ihr opa(?)dann weggeht.

komisch,schön und gruselig.

Beitrag von liesschen_1980 09.08.07 - 22:49 Uhr

Hallo,
auch ich habe als Kind Geister gesehen, auch am Fenster... #hicks
Mich gruselts ehrlich gesagt noch heute deswegen....
Zieh das Rollo soweit runter wies geht und geh vielleicht vor die Tür, so dass er das mitkriegt, und sag der Frau, sie soll weg gehen.
Auch, wenn sichs total bescheuert anhört, vielleicht hilfts ja.
(Oder ist es ein Ast, den ihr absägen könnt, damits nicht mehr so komisch ausschaut?)
Nimm seine Ängste ernst, ich meine, so überwindet er sie am ehesten.
LG Anne