essen wieder aus dem mund holen?! grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von terrortoertchen 09.08.07 - 23:30 Uhr

hallo!

mein sohn hat seit 1 woche die unart, sich jedes bröckchen mit den fingern wieder auf dem mund zu fischen, in der hand zu zerquetschen und dann überall zu verteilen.

abgesehen davon, dass diesen "SCHADEN" kein lätzchen eindämmt, ist die ganze prozedur auch langwierig und anstrengend. danach muß ich ihn jedesmal komplett umziehen, die umgebung dampfstrahlen ;-) und alles andere auch noch abwaschen.

hatten eure das auch?
was habt ihr dagegen unternommen?
oder ist das nur ne phase?

lg
tt

Beitrag von hsi 09.08.07 - 23:48 Uhr

Hallo,

redest du da von meiner Tochter???
Ich kenne das zu gut, sie fischt sich auch alles auf dem Mund immer wieder, egal was es ist. Na ja, es landet aber auch danach immer wieder in den Mund, nachdem die Hand aber schön versaut ist. Na ja, es sind eben Kinder, was soll man da machen? Hab mal gelesen, das es gut ist für ihre Entwicklung, wenn sie ein bisschen matschen dürfen und die benimmt regeln beim essen, das lernen sie noch früh genug.

Lg,
Hsiuying + May-Ling *15.7.06 & Nick *09.06.07

Beitrag von lalelu68 09.08.07 - 23:48 Uhr

Hallo....also, aus meiner Sicht kann ich Dir nicht grad Mut machen, dass das unbedingt bald ein Ende findet ;-) Meine Tochter ist 14 Monate alt und das Essen ist seit bald 2 Monaten eine riesen Sauerei!!!! Eigentlich will sie sich gar nicht füttern lassen sondern ALLES mit Händen essen, nachdem es ordentlich in den Händchen gemanscht wurde. Löffel werden weggeschlagen (samt Essen drauf) oder weggeschmissen.....mit den verschmierten Händen wird prinzipiell mindestens ein Mal in die Haare gelangt (ihre eigenen, ich geh schon immer auf Abstand!) und gerne wird das Essen auch aus dem Mund geholt, analysiert, noch mal gemanscht und wieder reingeschoben...oder auf den Boden geworfen. Wir haben zum Glück zwei Hunde, die als lebendes Räumkommande schon beim Essen um den Hochstuhl schwirren wie Haifische um ein Fischerboot ;-) Aber meine Tochter muss man (Lätzchen kann man wirklich bleiben lassen) danach wirklich komplett Umziehen, den Hochstuhl wasch ich schon täglich in der Dusche...ich weiss also, wovon Du redest und ich frage mich auch: wie lange wird das noch dauern?????
Mitfühlende Grüße,
Lalelu und ihr Ferkel #mampf

Beitrag von terrortoertchen 10.08.07 - 12:26 Uhr

hallo!

zwei hunde hab ich auch und die geiern auch immer schön unterm hochstuhl, denn es lohnt sich ja inzwischen auch richtig ;-)

also boden wischen gespart #huepf

mein sohn ist 11 monate und wenn ich das noch 3-6 monate machen muß, dann werde ich hysterisch #schock
oder ich suche mir noch nen nebenjob und kaufe eine nanny von dem geld, die sich das theater antut #schwitz

naja, haben unsere mütter vermutlich auch durchexerziert...

danke für die antwort, trotzdem ;-)

lg
tt

Beitrag von keks9 10.08.07 - 05:59 Uhr

oh !
War mein Sohn bei Dir zu besuch und Du verwechselst ihn ????#gruebel
Jaaaaa ich kenne das !
Jede Nudel fast jedes Stück Brot, Jede Erbse.....aaalles !!!:-[
Dann siehts aus wie Sau.....

Manchmal spuckt er sogar noch richtig nach, damit auch wirklich alles drausen aus dem Mund ist.

Vielleicht gehört dies zur essenlernphase(die schon eeewig geht)#kratz

Ich weis nicht am liebsten ißt er mit seinen 1,5 Jahren Gläschen#kratz
Gestern zb. gabs Rinderbraten mit Bandnudeln und Gemüse. Er as wieder mal nix ausser 4 Stückchen Fleisch.Wobei er 2 davon ausspuckte um sie zu zerflessern und das letzte landete dann zermatscht auf dem Teller. (Zum Glück nicht auf dem Boden so wie sonst immer alles)

Aber schön zu wissen das es bei anderen auch so ist !!!!#freu



Keks

Beitrag von blitzi007 10.08.07 - 07:19 Uhr

Hallo,

meine Kleine macht das seit neuestem auch, ich denke mal, dass ist nur ne Phase. Und Putzen musste ich vorher schon immer, sie ist nämlich ein kleines Schweinchen.

lg Tina

Beitrag von elaine 10.08.07 - 07:57 Uhr

hallo ,

oh ja das kenne ich, es wird bei louis erstmal grundsätzlich alles zermanscht bevor er es ißt.

er pult auch wieder alles aus dem mund raus.

lätzchen brauchen wir schon lang nicht mehr-lohnt sich einfach nicht, ich muß ihn auch komplett umziehen und waschen.

wo es so heiß war hat er mit freiem oberkörper gegessen da spare ich mir die wäsche.aber bei den jetzigen temperaturen nicht machbar.

aber wielange diese "Phase" anhält-keine ahnung, ich hoffe doch nicht mehr all zu lang.

aber sieh es positiv, wenn er 18 ist kannst du ihm alle storys erzählen und ihr werdet beide drüber lachen müssen.

lg elaine mit louis dem ferkel 18.5.06 und lene die gott sei dank richtig essen kann 25.10.00

Beitrag von bobb 10.08.07 - 09:02 Uhr

unsere macht das,wenn sie keinen hunger mehr hat oder das esen nicht mag.