Guten Morgen! ... und jetzt wirds bald ernst! (Job und Tagesmutter)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleinerbaer05 10.08.07 - 07:13 Uhr

Erstmal euch allen einen wunderschönen Guten Morgen!

Ich dürfte heute morgen tatsächlich mal bis 6:30 Uhr schlafen, wo doch die letzten Tage schon um 5 die Nacht vorbei war ;-)

Jetzt wird es bald ernst: Ich habe gestern erfahren, daß meine Jobsuche erfolgreich war #huepf Ich gehe ab 01.09. wieder arbeiten #freu 13 Stunden in der Woche...

Meine Maus wird dann zu ner Tagesmutter gehen.

Ich bin ja sooo gespannt, wie das alles funktionieren wird!

Ich nen neuen Job, meine Maus endlich mehr Kontakt zu anderen Kindern! Das ist soooooo klasse! #freu

Dadurch lernen wir dann hoffentlich auch bald andere Mütter und ihre Kinder kennen, denn wir sind erst im Juni hierher gezogen und es ist doch ziemlich langweilig, wenn man niemanden kennt!

Habt ihr auch solche Erfahrungen?

Dann: HER DAMIT!

Ganz liebe Grüße!

Beitrag von ennovi 10.08.07 - 08:16 Uhr

Hey! Morgen!

Toll! Ich freu mich für euch. Du wirst sehen, es wird euch beiden gefallen.

LG ennovi, die auf Bürokaffee wartet... #schein

Beitrag von elke77 10.08.07 - 13:00 Uhr

Bei uns wird´s auch bald ernst - bzw wir stecken schon mitten in der TM-Eingewöhnung :-)
Seit letzter Woche gehen Anna und ich jeden Vormittag für ein paar Stunden zu ihr - da wir sie schon seit 1 1/2 privat kennen, verläuft es bei uns eigentlich ganz entspannt.
Zwar leider doch nicht ganz so reibungslos wie erhofft - aber wir werden uns schon daran gewöhnen. Anna hat heute bei der TM Durchfall bekommen :-( es hat sich gestern schon angebahnt, aber heute Vormittag ging´s dann erst richtig los.
Die TM und ich, wir sind uns einig, dass es dieses Mal sicher keine Viruserkrankung ist sondern einfach an der neuen Situation liegt. Anna bleibt ja schon kurz alleine bei der TM - das ist für sie völlig neu, und anscheinend verarbeitet sie es jetzt so... dann isst sie auch dort, an die neue Küche muss sie sich halt auch noch gewöhnen.

Es bleibt aber weiterhin relativ entspannt. Ich beginne erst Mitte September halbtags mit der Arbeit - bis dahin haben wir noch jede Menge Zeit zum aklimatisieren #cool

LG und alles Gute für euch!
Elke+Anna #blume

Beitrag von elke77 10.08.07 - 13:01 Uhr

oh, wir kennen sie natürlich seit 1 1/2 Jahren #augen ;-)