An alle 2-fach Mami´s

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kahty 10.08.07 - 07:27 Uhr

Hallo,
unser Kleiner ist vor einigen Tagen 10 Monate alt geworden.
Wir würden gerne ein zweites Baby haben und sind deshalb
am überlegen wie man das am besten mit dem Kinderbett macht.
Habt Ihr ein zweites Gitterbett gekauft, oder für das erste Kind schon ein großes Bett mit abnehmbarem Schutz? #gruebel

#danke
Lg Kahty

Beitrag von insomnia79 10.08.07 - 07:30 Uhr

Hallo ;-)

Unsere Große war 2 Jahre und 2,5 MOnate als ihr kleiner Bruder auf die Welt kam. Sie hat zu ihrem zweiten Geburtstag ein großes Bett bekommen und zwar ein Flexa Bett.
Infomiere ich mal da, die sind super!
Das ist ein großes BEtt, wo man so Gitter dran machen kann. Man kann alles mögliche dazu kaufen. Später kann man auch mal STelzen, Rutsche, Spielturm usw da zu kaufen und man kann auch ein anderes Bett drüber oder drunter stellen, so dass man ein Etagenbett hat ;-)
Das System ist super ;-)

schau doch mal auf flexa.de ;-)

LG Esther mit Lara 2 Jahre, 11 Monate + Mirco 8 Monate

Beitrag von bunny2204 10.08.07 - 07:31 Uhr

Hallo,

na du machst dir ja bald gedanken über solche Dinge. :-)

Also ich würde ein normales Bett kaufen. Bis Dein Baby kommt ist Nr. 1 ja schon zwei Jahre alt. - Mal davon ausgehend das es doch nicht sofort klappt.

Lg BUNNY #hasi

Beitrag von insomnia79 10.08.07 - 07:33 Uhr

Sorry, mich verschrieben, es ist

www.flexa.ch ;-)

Beitrag von sweathu 10.08.07 - 08:26 Uhr

huhu,., Meine beiden Grossen sind 2 Jahre 9 Monate auseinander, und der grosse hat einen Monat bevor die mittlere geboren wurde ein halbhohes Bett vom Nikolaus bekommen;-). der war stolz wie Oscar:-)..
Das Gitterbett habe ich allerdings nicht mehr für Nr. 3 aufgehoben;-).. immerhin sind da 5 Jahre zwischen.

Beitrag von manticor 10.08.07 - 12:25 Uhr

Hallo Kathy,

wir haben drei Kinder.
Und jedes Kind hat noch das Kinderbett.

Emily (die Größte) ist jetzt 3 1/2 Jahre alt.
Und noch denken wir nicht daran, ihr das Bett wegzunehmen.

LG

Manti