Augusties-Frage! An Erfahrene Mamis!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandracarla 10.08.07 - 08:00 Uhr

Guten Morgen,

nun habe ich a uch mal eine Frage, hatte ab 4 Uhr heute Nacht so ein ziehen in hinteren unteren Rücken dazu leichtes ziehen im Bauch...bin dann aber wieder ins Bett nach einer Stunde!
Heute Morgen Übelkeit, einfach ein komisches Gefühl kein Appetitt und wieder das ziehen im Rücken und im Bauch....aber zum aushalten...also nicht Schmerzhaft!!

Bin jetzt 38+1

Vielleicht habt Ihr ja einen Tipp für mich oder ähnliche Erfahrungen!

LG Sandra

Beitrag von helikopta 10.08.07 - 08:32 Uhr

Hallo,

klingt für mich nach wehen;-)
leg dich in eine schöne warme Badewanne, wenn es verschwindet waren es nur Übungswehen, wenn es stärker wird, kann es gut sein das es losgeht.
Ansonsten einfach mal abwarten ob und wie regelmäßig es wird.

Ich drück dir die daumen.

Daniela

Beitrag von sandracarla 10.08.07 - 10:53 Uhr

Hallo,

habe tatsächlich gebadet und es geht mir besser! Danke für Deinen Tipp!

Schönes Wochenede und liebe Grüße Sandra

Beitrag von lovley 10.08.07 - 08:42 Uhr

Liebe Sandra... guten Morgen!

All dieses Ziehen und die Übelkeit.... müssen keine Vorboten für einen Beginn der Eröffnungsphase darstellen... das ist die schlechte Nachricht.
Die gute Nachricht: Es könnten die ersten Anzeichen der Eröffnungsphase sein.......

Wenn das Ziehen schmerzhaft wird und in kürzeren Abständen kommt: Dann HURRA! Ab ins Krankenhaus....

Ansonsten abwarten und Teetrinken. Auf jeden Fall tut sich in deinem Körper gerade ordentlich was und noch etwas ist sicher: Mit dem Ziel das Baby bald auf die Welt zu bringen!

Alles Liebe
Elisabeth, 38ssw+4tg, Tobias 5 Jahre

Beitrag von blackbetty01 10.08.07 - 08:51 Uhr

Hallo Sandra!
Ich bin heute auch guter Hoffnung! Bei mir hat es heute Nacht angefangen mit schmerzendem harten Bauch (bisher war es nur harter Bauch), Schweißausbrüche und das im viertelsunden-Takt. Naja, nach 3x wars dann wieder ok, weitergeschlafen und gegen 5 Uhr das gleiche nochmal. Wieder weitergeschlafen, vorhin ein echt fieses Ziehen im RÜcken. Bei mir steht jetzt ne heiße Wanne an und ich hoffe, dass es aufwärts geht (also schlimmer wird :-)).
Ich will nicht mehr warten.
Ich wünsch dir, dass es los geht, denn das Warten nach ET ist die Hölle, sag ich dir!!!

LG, Bettina (ET + 3)

Beitrag von sandracarla 10.08.07 - 11:00 Uhr

Hallo,

dann gehts uns ja heute ähnlich oder! Ich war schon in der Badewanne und siehe da mir gehts besser! Kein ziehen im Rücken mehr nur ab und zu im Bauch!
Schweißausbrüche hatte ich heute Vormittag auch ziemlich stark, komisch das habe ich normal nur wenns draußen heiß ist! Aber bei uns hats gerade mal 13 Grad oder so..also nix mit Hitze.

ja, mir grauts schon davor wenn ich über die zeit kommen sollte, aber ändern kann man es ja eh nicht!

Dir alles liebe und schöne Grüße Sandra