Heute NMT+10! Erster SST war negativ, was nun?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lorelai84 10.08.07 - 08:10 Uhr

Hallo hibbeltanten,

meine freundin ist heute NMT+10...bei NMT+3 hat sie einen SST gemacht der aber negativ war....
sie hat es nicht mit morgenurin gemacht, auf dem test stand drauf, dass man den zu jeder tageszeit machen kann und es war ein frühtest!#kratz

tja und jetzt? was kann denn das sein? und was sollte sie jetzt machen? noch ein test oder lieber gleich zum doc?
und was kann denn das jetzt bedeuten???

ich habe noch einen 25iger hier liegen, den würde ich ihr dann mal mitgeben, oder sollte sie lieber einen 10ner nehmen?#kratz

man sind wir hibbelig!#schwitz
lg lore und freundin ;-)

Beitrag von murkelchen72 10.08.07 - 08:16 Uhr

Hi,

also ehrlich gesagt ist es jetzt egal welchen Test sie nimmt, es müsste auf jeden Fall anschlagen. Ansonsten würde ich auf jeden fall zum Doc gehen, um andere Ursachen auszuschließen bzw. einen Bluttest machen zu lassen.

lg Murkel

Beitrag von nokael 10.08.07 - 08:40 Uhr

Hallo,

mir geht es genauso wie deiner Freundin. Bin bei NMT+9. Hab´zwei negative Tests hinter mir, die ich allerdings abends gemacht habe. Mache jetzt noch mal einen gleich morgens und wenn der wieder negativ ist hilft nur noch der Arzt.

Ich wünsche deiner Freundin alles Gute, das geht ganz schön auf die Nerven.

Gruss
Katrin#klee