Hoffe es kann mir jemand helfen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von familyshock 10.08.07 - 08:34 Uhr

Hallo und guten morgen seit 4tagen schlafen ich fast nichts mehr,sobald ich einschlafe,wie beschreibe ich das am besten ertrinke ich fast ,ich erkläre mal kurz.
Bei mir ist es so ,beim schlafen läuft mit magensäure,wasser oder alles mögliche vom magen in den rachen und meistens auch in die lunge das brennt und ich bekomme ein erstikungs gefühl von dem ich wach werde.Heute nacht ist mir sorry für die beschreibung die flüßigkeit sogar aus der nase gelaufen wahr echt wiederlich.
Habe schon probiert mit dem oberkörper erhöht zu schlafen brachte aber keinen erfolg,nachts nichts getrunken ohne erfolg,ich weis mir keinen rat mehr.Bitte wer weis rat???

Beitrag von tin.tin 10.08.07 - 08:37 Uhr

Hast Du mal einen Arzt aufgesucht? Das ist doch nicht normal?!?!

LG tintin

Beitrag von familyshock 10.08.07 - 08:39 Uhr

Ja aber der meinte nur abweisend das legt sich schon wider hallo dachte ich ich hab keine lust auf eine lungen entzündung,keine chance er winkte ab.Ich habe schon tierische hals schmerzen habe danach auch immer panische angst ein zuschlafen klingt vielleicht blöd aber ich habe echt angst das ich mal im bett unterm schlafen ertrinke.

Beitrag von katjafloh 10.08.07 - 08:42 Uhr

Soweit ich weiß, darf man bei Sodbrennen Renni-Tabletten nehmen in der SS. Aber ob die bei so starken Beschwerden helfen, weiß ich nicht. Hast du schon deine Hebi gefragt? Die kennt vielleicht auch noch Mittelchen. Vielleicht stellst Du das Kopfteil vom Bett noch ein bischen höher.

LG Katja

Beitrag von familyshock 10.08.07 - 08:46 Uhr

hallo noch höher kann ich es nicht stellen ,leider werde heute bei der fa vorbeifahren und es ihr sagen.
Hoffe die kan da was machen.
Danke auf jedenfall für deine antwort

Beitrag von coci1975 10.08.07 - 08:42 Uhr

Guten Morgen,

wenn dein Arzt dir nicht helfen will, solltest du sofort einen anderen Arzt aufsuchen! Es gibt doch genügend Ärzte überall!!!

Das würde ja auch bedeuten, so wie du schreibst, das du Wasser in der Lunge hast! Das ist lebensgefährlich.

Frag nicht lange hier im Forum, sondern schnapp dir ein Telefonbuch und such dir einen vernünftigen Arzt!!!

Alles Gute und schöne Grüsse
Corinna

Beitrag von familyshock 10.08.07 - 08:47 Uhr

Danke für die antwort bei uns im dorf gibt es selber nur einen und nun habe ich meine Fä angerufen sie meinte ich soll heute vorbei kommen,hoffe das sie mir helfen kan.

Beitrag von coci1975 10.08.07 - 08:57 Uhr

Das hoffe ich auch für dich. Sonst musst du eben in die nächste Stadt fahren.

Ich drück dir die Daumen, das deine FÄ dir helfen kann.

LG

Beitrag von november07 10.08.07 - 08:43 Uhr

moin
sodbrennen ist doch die abgeschwächte form davon oder?
also das "rücklaufventil" zum magen funktioniert nicht richtig und deshalb brennt die magensäure im brustkorb. (speiseröhre)
vielleicht ist dein "ventil" kaputt oder einfach nur verschoben durch den platzmangel...???
da muss man was machen, hört sich ja schlimm an..
ich würde mal zum hausarzt gehen, viel glück und gute besserung
november07

Beitrag von steffi6281 10.08.07 - 08:45 Uhr

Hallo!

Das hört sich sehr nach Sodbrennen an. Hast Du es mal mit Rennie probiert? Das darf man auch in der SS nehmen.
Außerdem könnte es auch helfen, wenn Du ein paar Mandeln oder Nüsse (3xtäglich etwa 7 Stück) gut durchkaust und dann schluckst, oder nen Becher Milch trinkst.
Denn Nüsse wie Milch binden wohl die Magensäure, so dass sie erst mal nicht mehr stören sollte.
Erhöht schlafen ist schon ein guter Anfang.

Hast Du ne Hebamme?? Die hat sicher auch ein paar tricks auf Lager. Sonst guck mal bei www.hebamme4u.net . Da gibt es ein Forum und da kriegst Du bestimmt gute Tipps, von Hebammen und Krankenschwestern, sowie anderen werdenden Müttern und schon Müttern, die da auch Erfahrung mit haben!

Gruß Steffi

Beitrag von familyshock 10.08.07 - 08:50 Uhr

Hallo es ist kein direktes sodbrennen,es trettet auch nur auf sobald ich schlafe,in dieser nacht wahr es wie sag ich das am besten wasser .
lief aus der nase und das passiert mir nun mindestens 4-5mal in der nacht sobald ich eben einschlafe.

Beitrag von mondrakete 10.08.07 - 11:54 Uhr

das ist die sogenannte reflux-krankheit.
durch den ( in deinem fall ss-bedingten) inkompletten verschluss des mageneingangs läuft in flachlage magensäure zurück.
ist fies, aber mit säurebindern-fa fragen was du nehmen kannst- und schlafen in erhöhter kopflage- und zwar richtig erhöht- sollte es besser werden.

gute besserung, katja