Crinone 8% Vaginalgel

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von herzblatt142 10.08.07 - 08:53 Uhr

Einen wunderschönen Guten Morgen,

Wie geht es meinen ganzen ICSI-Mitstreiterinnen? #freu und den anderen natürlich auch?

Nimmt jemand von euch auch seit der Punktion Crinone 8% Vaginalgel und stellt fest, dass er abends komische Absonderungen aus der Scheide hat.... (:-[ sorry!)

Ich hoffe, es kann mir jemand hier helfen und mich beruhigen - finde das nämlich ganz schön ekelhaft und weiss nicht ob das normal ist... #schmoll

Euch noch einen schönen Tag, hier ist Hamburger Schmuddelwetter, kann also nur besser werden! ;-)

#liebdrueck herzblatt

Beitrag von chiqui 10.08.07 - 09:01 Uhr

Guten Morgen Herzblatt!

Ja ich hab das auch, das ist aber normal... leider...#kratz
Da müssen wir noch ne Weile durch- aber Utrogest ist auch nicht viel besser....

#klee#herzliche Grüsse
chiqui

Beitrag von herzblatt142 10.08.07 - 09:07 Uhr

Hallo Chiqui,
vielen lieben Dank für die beruhigenden Worte!!! #freu
Da geht es mir doch schon viel besser!!!
Aber das hätten sie doch auch sagen können #gruebel mir wurde nur gesagt, dass es rauskrümelt, also mit krümeln hat das nichts mehr zu tun und die Ursprungsfarbe hat es auch nicht mehr... (:-[ sorry!) Und ausserdem hatte ich das die ersten fünf Tage nicht, hat erst vorgestern begonnen!!!! #kratz

Wie weit bist Du? Hattest Du schon Transfer von Deinen Eisbären? ;-)

Ich wünsche Dir viel Glück und alles Gute

LG verena

Beitrag von chiqui 10.08.07 - 09:12 Uhr

Hi Verena!

Ich warte und bibbere... der Transfer ist am Mittwoch 08.30h und am Montag sollen die Eskimos aufgeweckt werden...

Du hast ja deine "Wartezeit" ja schon fast geschafft!! Ich drück dir Däumchen, dass alles "positiv" wird!!

Hast du noch Eskimos?

LG
anita

Beitrag von herzblatt142 10.08.07 - 09:19 Uhr

Hallo Anita,

ich wünsche Dir von ganzem Herzen ganz viel Glück, dass all Deine Eskimos gesund und munter aufwachen und sie in ihr sicheres zu Hause können!!! :-)

Naja, eine Woche kann ganz schön lang werden... ;-) Aber ich denke positiv und das wird schon! :-D

Nein, leider waren die restlichen 3 befruchteten Eizellen nicht gut genug zum einfrieren #schmoll aber die brauchen wir ja auch garnicht #freu habe ja dafür 2 gutaussehende Blastozysten zurück bekommen #huepf die werden sich schön bei Mami wohlfühlen #augen (mein Mann bekommt schon zustände mit mir - dass ich so spinne) ;-)

Drücke Dir für nächste Woche alle meine #pro

#klee verena

Beitrag von chiqui 10.08.07 - 09:40 Uhr

Hi Verena,

Danke! Das ist die richtige Einstellung!!! Natürlich werden die zwei bei dir bleiben! Bei dir habens sie´s doch am besten...

Ich hab meinem Mann als erzählt das "wir" Hunger haben oder das oder jenes machen wollen... Nach einer Woche hat er auch nur noch von euch geredet!!! :-D Leider war das "wirR nicht möglich.

Aber jetzt! Die Kryo wird prima! Davon bin ich ziemlich überzeugt..

#klee#klee#klee#klee

#herzliche Grüsse
Anita

Beitrag von herzblatt142 10.08.07 - 09:59 Uhr

Hallo Anita,

tja, mein Mann ist nicht so... :-( Normalerweise ist er der positiv Denkende, aber jetzt sagt er immer nur, ich soll mich nicht so reinsteigern und nicht die ganze Zeit daran denken. Der hat ja gut Reden, es passiert ja nicht in seinem Körper!!! :-( und ausserdem hat er die beiden nicht gesehen! #schmoll

Ich frage ihn jeden Abend ob er den beiden nicht gute Nacht sagen möchte, aber sagt dann "nur" mir gute Nacht! #schmoll

Also er wünscht sich das ja auch ganz doll, aber ich glaube, er will nicht so viel Vorfreude an den Tag legen, da sonst die Enttäuschung um so größer ist... ;-)

Die Eskimos sind ganz besonders stark, daher werden sie sich auch bei Dir einnisten! Die freuen sich schon auf warme Geborgenheit! :-D

LG verena

Beitrag von chiqui 10.08.07 - 11:05 Uhr

#liebdrueck!!
Danke!

Mein Mann ist normalerweise auch der realistischere.... (vernünftigere) von uns beiden.. da hat er sich aber mitreissen lassen. Ich denke aber, dass er jetzt eher bremsen wird.. wg. der eventuellen Enttäuschung.

LG
Anita

Beitrag von stjerneskud 10.08.07 - 09:37 Uhr

Hallo

ich bin auch im FCH in Behandlung bei Dr. Naether. Und habe auch Crione Vaginalgel genommen. Mit der Zeit sind auch bei mir Bröckchen wieder herausgekommen, habe dann immer Slipeinlagen benutzt.

Wann hast Du denn dem Bluttest, drück Dir die Daumen das es geklappt hat.

LG Rebecca + Würmchen (7+6)

Beitrag von herzblatt142 10.08.07 - 09:53 Uhr

Liebe Rebecca,
da sage ich Dir doch zuerst herzlichen Glückwunsch und eine super schöne Schwangerschaft! #huepf #freu

Bluttest ist nächste Woche Freitag! #schwitz

Hattest Du davor getestet? Wieviel Tage nach Punktion hattest Du den Tranfer und wieviel Eizellen? ;-)

Bei mir steht ja alles im VK! :-D

Herr Dr. Naether und das ganze FCH-Team sind echt klasse, oder!?!?

LG Verena

Beitrag von stjerneskud 10.08.07 - 11:03 Uhr

Ich finde die ganze Athmosphäre in FCH super.
Bin eine der wenigen Glücklichen die um die Eizellpunktion herumgekommen ist. Bin nach der fünften IUI schwanger geworden.
Jetzt muß ich noch bis zur 12ten Woche jeden Freitag zur Blutentnahme, wegen der Hormonwerte. Also hippel ich jetzt zwar nicht mehr einem positiven Ergebnis entgegen, sondern guten Hormonwerten - kann Dir sagen das ist genauso nervenaufreibend!!!
Man hat echt immer angst das noch etwas schief gehen könnte. Naja ich versuche immer positiv zu denken. Dr. Naether hat letzte Woche gesagt, wenn das Herzchen erstmal schlägt besteht nur noch ein
1-3 % Risiko das etwas schiefgeht!!!!!! Und das Herzchen hat letztn Freitag ganz doll geblubbert#huepf

LG Rebecca

Beitrag von herzblatt142 10.08.07 - 11:16 Uhr

na, das klingt doch super! #huepf
und was hat das Herzchen diesen Freitag "gesagt"? :-D Oder warst Du noch nicht im FCH?
Vielleicht sehen wir uns ja dann nächste Woche Freitag bei der Blutabnahme ;-) Ich gehe um 7:30 Uhr ins FCH! #schwitz
Ich dachte immer, nach einem positiven Ergebnis ist der normaler FA dann an der Reihe! Also musst Du immernoch zu Dr. Naether!? Naja, ist ja auch nicht der übelste Zeitgenosse... ;-)

#liebdrueck verena

Beitrag von stjerneskud 10.08.07 - 11:26 Uhr

Diese Woche war ich nur zum Blutabnehmen. Melde mich nachher bei Dir, wenn ich das Ergebnis habe!!!!
Den Termin für nächste Woche bekomme ich erst nachher am Telefon.
Am 28.08. muß ich dann zu meine Gyn, zum nächsten US. Zu Dr. Naether muß ich nicht mehr. Vielleicht in zwei Jahren fürs zweite Kind!!!!!!!!

LG und bis später#herzlich

Rebecca + Würmchen (7+6)

Beitrag von melvine 10.08.07 - 11:54 Uhr

Ich hab mich so alle 3 Tage mal so richtig "ausgeräumt". Sorry für den Ausdruck, aber so war es. Nch ein paar Tagen fing es an, rauszukrümeln, und beim ersten Versuch hatte ich nach ca. 7ntagen das Gefühl, völlig zugekleistert zu sein und keinen Platz für die nächste Portion Crinone zu haben.
Da ich das Gel immer morgens genommen habe, habe ich mir eben Abends die Hände gewaschen und dann die Reste rausgeholt. Gekrümelt har es trotzdem etwas (immer so orange-beige), aber ich fühlte mich nicht mehr so voll und hatte auch das Gefühl, dass die Hormone im Gel nicht nur in alte Gelreste wandern, sondern auch an die Schleimhaut kommen.

Viel Erfolg, Melvine

Beitrag von herzblatt142 10.08.07 - 12:01 Uhr

#danke Melvine,
aber was das ist und was da passiert, weisst Du auch nicht, oder? #kratz
Ich hatte auch die letzten Male häufig Schmierblutung vor meiner Mens, ist das nur der Rest, der mit der Mens nicht rauskam? (:-[ sorry für die Beschreibung)

Was machst Du, wie weit bist Du? In Deinem VK steht ja nicht viel :-P

LG verena

Beitrag von melvine 10.08.07 - 18:59 Uhr

Was das Gekrümel ist, weiß ich auch nicht, aber das Gel ist ja nur eine "Trägersubstanz" für das Hormon. Und das Gel wird wohl von der Scheidenschleimhaut nicht absorbiert. Also krümelt es da raus. Hat mir auch die Ärztin im KiWu-Zentrum so ähnlich erklärt. Ich musste nach dem positiven SST noch bis zur 12. Woche Crinone nehmen, man, war das 'ne Krümelei, aber der Wichtigste Krümel ist bei 3. Versuch geblieben. Ich bin jetzt in der 28. Woche.

Gruß, Melvine