ich muss mich mal aus weinen (mein mann) *lang*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kurzew 10.08.07 - 09:06 Uhr

hallo ihr lieben,

ich muss mich mal ausheulen.

gestern war mein mann auf mückenjagt.
wir haben in der stube eine flügel für mit glas (geht zur küche).
und was macht mein mann???? der haut vollekanne auf die scheibe
um die mücke zu zerschlagen... #schock
und was passiert??? mein mann haut durch die scheibe... #schock:-[#heul

und dann schaut er mich an und sagt schei schei scheixxe.
frag ihn was los ist und er sagt ich blute wie sau... #schock

er wollte das ich ihn einen druckverband mache (komme vom fach) aber ich konnte nicht ich war wie neben mir...
ich habe ihm alles gegeben und bin hoch zu den nachbarn (24uhr) und habe sie versucht wach zu machen...
und sagte das sie mit mir zum arzt müssen wegen meinem schatz... ja wir kommen sofort.

ich darf kein autofahren,weil ich partusisten (wehenhemmer) nehme... mein bauch war die ganze zeit hart und tat weh...

alle haben mich versucht zu beruhigen (selbst mein mann) aber ich hatte solche angst um ihn...

in der klinik sagte man mir das er sich die hälfte der beugesehne des daumens zertrent hat... #schock
ich hab gleich angefangen zu heulen...
konnte mich nicht beruhigen hatte solche angst...
1cm weiter recht und es wäre die pulsader gewesen. #schock#heul

es wurde die sehne genäht und die außen wunde...
dann bekamm er noch einen gibs... für 3 wochen!

nun wäre es ja okay mit einer krankschreibung wenn ich nicht angst um seine probezeit hätte... am 15.8 ist das halbe jahr um...

letzte woche musste er spontan eine woche urlaub nehmen,
weil ich unter kontrolle bleiben musste wegen den tabletten (war die einstellungsphase)

ich mach mir solche sorgen das die ihn nun deswegen nach der probezeit rauswerfen.

er sagt zwar immer das sei quatsch,weil super klima und chefe hat noch nix auszusetzten gehabt und er macht auch guten umsatz...

habe trotzdem angst...

sorry für das lange posting aber ich musste mich erstmal aus-#heul en.

nun war er erstmal auf arbeit um allles zu klären und muss dann nochmal zum arzt wegen tetanus und gibs kontrolle

liebe grüße
kurzew (die immer noch wehen hat) + püppi inside 27ssw

Beitrag von ssf74 10.08.07 - 09:11 Uhr

Hallo,

jetzt beruhige Dich Deinem Krümel zuliebe erstmal....das bekommt Dein Baby hautnah mit, dass Du so aufgeregt bist. Es ist nichts Schlimmes passiert. Er hat Glück gehabt und darauf kommt es an. Soll er halt das nächste Mal einen "Mückenpatscher" nehmen.
Wg. der Probezeit würde ich mir jetzt mal echt keine Gedanken machen. Ich habe noch nie gehört, dass einer rausgeflogen ist, weil er während der Probezeit krank war. Wenn er guten Umsatz bringt, dann wäre der Chef ja blöd, er würde ihn rausschmeissen. Und selbst wenn: momentan sieht es auf dem Arbeitsmarkt gut aus...er würde sicher schnell wieder was finden.
Also: beruhig´Dich Deinem Krümel zuliebe und kümmere Dich um Deinen verletzten Mann.
LG und alles Gute Steffi (33.SSW)

Beitrag von kurzew 10.08.07 - 09:15 Uhr

hallo,

ja ich weiß aber des sagt sich so leicht...

ich würde mich ja gern um ihn kümmer aber ich hab von meinem fa ruhe und liegen aufgedrückt bekommen...

weil ja nicht nur die wehen schon da sind sondern auch der mumu weich und verkürzt...

danke für deine antwort

Beitrag von ssf74 10.08.07 - 09:20 Uhr

Du Arme!
Dann legt Ihr Euch einfach zu zweit aufs Sofa, lest ein gutes Buch, bestellt Euch ne Pizza und werft heute Abend einen DVD ein. Haushalt und alles weitere kann doch erstmal liegen bleiben.
Alles Gute für Dich. Ich drücke Dir die Daumen, dass Dein Krümel bis zur 40.SSW durchhält. Steffi

Beitrag von babylove05 10.08.07 - 09:15 Uhr

Oh man das is echt doof.

Dein Mann hat genauso talent wie meiner. Mein Mann hat seine Autokennzeichen befestig am Auto und sich dabei den halben Daumen abgesäbelt ( weiss net mal wie ) .

Aber versuch rühg zubleiben. Dein Zwerg brauch dich jetz. Und wenn dein Mann sagt das dort das Arbeitsklima gut ist mach dich nicht verrückt.

Er kann ja nix dafür und das er wicklich Kran ist kann man ja sehen und man sieht ja das er nicht blau macht.

Also geniesst die zeit die er dahiem ist und Kuschelt euch zusammen auf die couch und versucht euch zu entspannen

Martina und Baby D. 25ssw

Beitrag von sil_fide 10.08.07 - 09:20 Uhr

Oh kurew,

tief atmen... die Angst um den Mann kenne ich auch. Bei meiner großen hatte ich mit meinem Ex noch das Haus renoviert und er hat beim Aufstehen ein Fenster aus den Angeln gehoben. Naja, im nächsten Moment hat er den Fensterrahmen schon um den Hals... Ist ihm genau auf den Kopf gefallen....

Oh gott, ging es mir schlecht. Er sass nur da und lachte. Ihm ist nix passiert. Aber dafür das er gelacht hat, habe ich ihm noch unter Tränen eine gescheuert. So eine Frechheit mir so einen schock einzujagen. Den Rest des Tages lag ich - habe auch Wehenhemmer bekommen gehabt.

Denke das dein Mann die Probezeit problemlos übersteht, auch wenn er jetzt 3 Wochen fehlt. Immerhin ist er schon eingearbeite ;-)

Also: Ruhig Blut!!

Beitrag von jenny133 10.08.07 - 09:26 Uhr

Hallo!

Ui das hört sich ja gar nicht gut an! Lass dich mal #liebdrueck

Ich würde auch erstmal abwarten was sich bei der Arbeitsstelle deines Mannes ergibt. Wenn sie bis jetzt immer zufrieden mit ihm waren und er ja sogar hinfährt und mit seinem Chef redet glaub ich nicht, dass da so ein schlechtes Licht auf ihn fällt! Manchmal gehen eben Sachen im Leben schief...

Ich wünsch dir auch alles gute und das du dich schnell wieder beruhigst! Und gute Besserung deinem Mann!!

Ganz liebe Grüße
Melanie mit #baby-boy 34+0