ES, was meint Ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von panter79 10.08.07 - 09:44 Uhr

Guten Morgen

Ich möchte mal gerne Eure Meinung hören!

Ich habe einen Zyklus von 33 Tagen. Ich spüre mein ES immer mit einem starken ziehen am 21 ZT. Mein ES sollte demnach am 31.7. gewesen sein. Jedoch habe ich da überhaupt nichts gespührt. Am Sa 4.8. habe ich dann ein leichtes ziehen gehabt. Da hab ich mir dann gesagt, ok ES hat sich verschoben. Wenn das so ist, wäre ich jetzt ja ES+6! Aber seit gester habe ich im Unterleib immer so ein ziehen.
Aber für irgendwelche Anzeichen wäre es doch noch zu früh. Oder denkt ihr das ich doch meinen ES am 31.7. hatte und nun ES + 10 bin!!#kratz
Muss noch dazu sagen, dass sie eigentlich nie PMS habe!

Sorry für das #bla#bla

LG Panter79

Beitrag von honigbiene20.88 10.08.07 - 09:52 Uhr

Huuhuu

Ich denk ohne ZB kann man das nicht sagen....wie auch....
Es kann schon sein dass der ES sich verschoben hat aber wie gesagt KANN.....
Hast du denn Schleim beobachtet oder sowas??

LG Nancy

Beitrag von panter79 10.08.07 - 09:57 Uhr

Ich weis es ist schwirig das so zu beurteilen.
Aber ich führe kein ZB, das würde mich noch hibbeliger machen!
Momentan habe ich fast kein ZS ums WE war er cremig!
Meine Tempi ist auch oben......!

Ja nu, da gibt es nichts als abwarten.......!:-D

Danke für Deine Antwort

Panter79