wird er noch satt???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von chrischu 10.08.07 - 10:01 Uhr

Guten Morgen.
Ich hab da mal ne Frage: Wie merke ich ob ich noch genügend Milch habe? Mein kleiner hat von Anfang an immer durchgeschlafen, doch seit 3 Tagen kommt er mitten in der Nacht. Kann es sein das er nicht mehr satt wird und er deshalb eher aufwacht???

Ach ja und wann habt ihr mit Beikost angefangen? Gleich nach dem 4. Monat??

#danke
und LG chrissi mit Moritz 01.05.07

Beitrag von raleigh 10.08.07 - 10:17 Uhr

Es heißt nicht "einmal durchschlafen immer durchschlafen". Es sollte doch mittlerweile bekannt sein, dass Durchschlafen bei jungen Babys entweder Glückssache oder pures Training ist und ganz ganz selten eine Frage der Nahrungsaufnahme.

Es sollte auch bekannt sein, dass Stillkinder generell eher dazu neigen nachts nochmal zu trinken. Manchmal wegen Durst, manchmal wegen Hunger, manchmal um Mama zu tanken.

Es hat nichts mit Sattsein oder reichende Milch zu tun.
Dein Kind verhält sich altersentsprechend, nichts anderes.

Wenn du jetzt Beikost füttern willst - nun gut, das ist möglich.
Aber es bedeutet nicht, dass dein Kind deshalb nachts auf Milch verzichtet.

Ich hab Beikost ab 4 Monate angeboten. Wollte er gar nicht.
Mit knapp 5 Monaten hatten wir einen heftigen Stillstreik, so dass ich ernsthaft mirBeikost anfangen wollte. Klappte nicht.
Mit 6 Monaten nahm er mal 2 Wochen Beikost - dann wieder wochenlang nichts.
Mit 9 Monaten aß er langsam etwas Brei - zur Zeit (fast ein Jahr) wieder sehr sehr wenig.
Weil mein Kind tagsüber nur geringe Mengen isst, stillt er oft nachts. Allerdings nicht immer. Manchmal verpennt er das Stillen auch einfach.

Beitrag von verro85 10.08.07 - 12:54 Uhr

nimmt er denn zu?
wie meine Vorposterin schon schrieb, durchschlafen hat nicht unbedingt was mit genug Milch zutun.