ich trau mir nicht beim doc anzurufen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emelie.ylva 10.08.07 - 10:20 Uhr

ich habe am mittwoch positiv getestet!! ich trau mir aber nicht ein termin auszumachen für die erstuntersuchung!! ich habe so eine angst das er mir wieder ne schlechte nachricht überbringt wie damals bei meiner FG!! ich weiß, ich muß anrufen aber ich habe richtige angst davor!!

Beitrag von sternschnuppe88 10.08.07 - 10:24 Uhr

vermutlich wirst du sowieso erst später einen Termin bekommen! Ich musste bis zu 6. Woche abwarten! das war echt heftig! Aber auf der anderen Siete bin ich froh sonst hätte ich michnur verrückt gemacht weil man nix gesehen hätte!
Trau dich ruf an! Wird diesmal sicher gut gehen! Drück dir die Daumen!

Beitrag von elfenmariechen 10.08.07 - 10:25 Uhr

Hallo!
ERstmal herzlichste Glückwünsche!
Wenn du noch nicht magst, dann gönn dir doch noch ein paar Tage Bedenkzeit und ruf Anfang nächster Woche an! Man soll ja eh nicht so früh hin, weil man da noch nix erkennt.
Ich kann deine Angst gut verstehen, hab letztes Jahr auch ein Kind verloren. Aber: Als (werdende) Mutter ist es ganz normal, Angst um sein Kind zu haben - das wird dich jetzt dein Leben lang begleiten ;-).
Entspann dich und lass dich am Wochenende ein wenig verwöhnen. Und sprich mit jemandem über die Angst!
LG und alles Gute!

Beitrag von kri110 10.08.07 - 10:30 Uhr

Du arme! Ich kann dich gut verstehen! Wie weit bist du denn? Wann hattest du denn deine letzte Regel?
Ich bin in der 8.SSW das 1. mal zum Gyn gegangen. Ich habe mich gezwungen nicht so früh zu gehen, weil ich "was " sehen wollte!
Ich kann dir nur raten, warte ein bißchen, erzähl ihm von deiner Angst und wenn du das US-Bild in der Hand hälst, geht´s dir schon etwas besser. Und dann würde ich jedesmal zum Arzt gehen, wenn die Angst wieder zuuuuu groß wird. Bei mir dauerte die bis ich Kindsbewegungen gefühlt habe. Ich dachte schon mein Arzt schmeißt mich bald raus, aber er ist sehr lieb und hat viel Verständnis!
Alles, gute#liebdrueck
Kri 34.SSW

Beitrag von emelie.ylva 10.08.07 - 10:48 Uhr

hallo ihr drei!!! ich bin jetzt 5+0 ich werde sicher versuchen nächste woche anzurufen, nen termin innerhalb 2 wochen ist bei ihm eh nicht möglich ich denke ich versuche dann einen zubekommen bei 8+? !! ih hofef das alles in ordnung ist, ich habe bereits zwei kinder aber jede schwangerschaft ist wie die erste, habe 2 FG´s gehabt, jeweils nach einer entbindung aber diese schwangerschaften hatet ich beide nicht bemerkt, bei dieser war mir übel und mir ist imemr noch übel, meine brüste sind jetzt schon etwas größer und meine warzen #hicks sehen sehr merkwürdig aus, wie trichter#kratz !

ich wünsche mir jetzt bereits das erste bild vom fips zusehen ( so nehnt es mein fa, finde das soooo süß FIPS#freu )

also..über meine angst mag ich noch nicht wirklich im bekanntenkreis reden..erst wenn ich weiß das alles in ordnung ist..ich platze bald weil ich es unbedingt der welt sagen will aber ich kann irgendwie nicht..!! schon komisch!!

aber ich habe ja euch, habe mich hier festgebunden, soschnell will ih nicht weg!!

liebe grüße und danke für eure worte

Beitrag von alex1971 10.08.07 - 10:55 Uhr

Mir ging es ähnlich, habe letztes mal bei 6+1 gehört, dass er nur eine Fruchthülle sieht, die eher dem Stand 4SSW entspricht, 2 Tage später ging der Krümel ab.:-[#heul

Aber was soll ich sagen? Ich versuche jetzt mit positiven Gedanken an die Schwangerschaft zu gehen! Ich hab meinen Termin am Montag, dann bin ich 6+5 und hoffe, dass es diesmal anders wird.#hicks

Weißt Du, ÄNDERN kannst Du es eh nicht, dann ist es doch besser, man weiß woran man ist :-)

Also, nimm all Deinen Mut zusammen und ruf an #liebdrueck

Alles Liebe #klee
Alex

Beitrag von emelie.ylva 10.08.07 - 11:02 Uhr

kalr...ändern kann man es nicht aber man kann es rauszögern zu erfahren!!!

ich drücke dir für montag alle verfügbaren daumen!!!

Beitrag von alex1971 10.08.07 - 11:04 Uhr

Rauszögerungstaktik :-) typisch Frau ;-)
Ich hoffe nur, Du quälst Dich nicht zu sehr damit, aber ich muss zugeben, ich hab auch schon vor einer Woche getestet und erst für nächste Woche einen Termin gemacht, weil ich Urlaub habe und weil ich denke, dass man da schon was sehen könnte :-)
Ich denk an Dich#liebdrueck
#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee
Alex

Beitrag von mila81 10.08.07 - 11:09 Uhr

Hallo emelie,

ich kann dich voll verstehen. Bin jetzt zum zweiten Mal schwanger und hab komischerweise diesmal super angst, dass irgendwas schief geht, obwohl in der ersten SS alles bestens war und mein kleiner gesund zur welt kam.

Als ich jetzt den positiven Test in der Hand hielt, wollte ich es gar nicht wahr haben und habe mich auch nicht getraut den FA anzurufen, weil ich angst hatte, er sagt mir, dass ich ne Eileiter-SS hab (hatte mir das so eingebildet, weil ich solche Schmerzen in der Seite hatte).

Aber als ich mich dann jeden morgen übergeben hatte, hab ich den Arzt angerufen und nen Termin gemacht, denn ich hab gelesen, dass Übelkeit ein gutes Zeichen dafür ist, dass die SS absolut intakt verläuft. Und bei mir ist auch alles intakt, juhu!!!

Ich hoffe das hilft dir ein bisschen. Also trau dich, da hast du wenigstens die gewissheit!

lg Katrin

Beitrag von emelie.ylva 10.08.07 - 11:14 Uhr

und wie übel mir ist..imemr so wie kurz davor..hitzewallung und so!! ohman..ich freu mich ja riesig...das ist auch der erste test den ich nicht weggeworfen habe, ich schau imemr wieder drauf#hicks ich kanns nicht glauben...!! ohman...es wird schon schief gehen gelle??

mal so zum doc wenn die angst groß ist geht auch nicht..bin imemr ne knappe 3/4 stunde unterwegs mit bus und zufuß ( 20minuten laufen ) das wird dann sicher mit megamurmel wieder schwierig!!