Farge wg. Kindergeld 4.Kind???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von leoniem 10.08.07 - 10:28 Uhr

Huhu!

Wer von euch kennt sich gut aus? Meine Schwigs hatten gestern ne heisse Disskusion...

Und zwar gehts um meinen Schwager und seine Frau...Die beiden sind verheiratet und haben 2 gemeisame Kinder fuer die er vom Arbeitgeber Kindergeld bekommt, da sie ja Hausfrau ist...Er hat noch ein Kind aus einer vergangenen Beziehnung...Fuer das zahlt er Unterhalt, das Kindergeld fuer das Kind bekommt die Kindesmutter, seine Haelfe wird nur abgerechnet fuer den Unterhalt...
Soviel dazu...Nun geht es drum wenn mein Schwager und seine Frau noch ein Kind bekommen wuerden, das 3. gemeisane Kind, wieviel Kindergeld wuerde den beiden nun zustehen? Der normale Satz da ja 3.gemeinsamens Kind? Oder bekommen sie schon das hoehere Kindergeld da es ja sein 4.Kind ist? Wird es anerkannt oder zaehlen nur die Kinder fuer die man Kindergeld selbst bekommt????

Hoffe ihr habt die Frage jetzt verstanden...Bitte dringend um Antwort denn die Schwigs hauen sich die Koeppe ein...#hicks#augen....

Danke.

LG Doro

Beitrag von rudi333 10.08.07 - 10:37 Uhr

Es ist definitiv das 3. Kind.

Beitrag von rosalinde1979 10.08.07 - 10:48 Uhr

es ist das dritte.

also 154€ kindergeld stehen zu.

Kindergeld bekommt man bis 25 jahre.(war nicht so wichtig ich weiß wollte ich aber sagen).;-)

Beitrag von silbermond65 10.08.07 - 10:56 Uhr

Hallo!
Normalerweise zählt das dann als 4. Kind.Sein Kind aus der anderen Beziehung läuft als "Zählkind" mit.
So hatten wir das jedenfalls.

LG

Beitrag von anita_kids 10.08.07 - 11:00 Uhr

bekommt er für sein erstes kind das kindergeld?? wenn ja, was ich aber bezweifel, dann wäre ein drittes gemeinsames das vierte...aber da sicher die mutter des ersten kindes das kindergeld bezieht, ist es *erst* das dritte.

lg anita

Beitrag von kuschlerin 10.08.07 - 11:01 Uhr

hallo!!

Also bei uns ist es so! Mein Mann hat aus erster Ehe auch 2 Kinder und wir haben ebenfalls nochmals 2 Kinder macht zusammen 4. Da das Kindergeld auf den namen meines Mannes läuft bekommen wir für das 4te Kind 179Ero kindergeld denn die ersten Kinder aus seiner Ehe zählen bei uns als Zählkinder.

LG kuschlerin

Beitrag von leoniem 10.08.07 - 13:26 Uhr

Bekommt denn bei den Kinder aus erster Ehe die Kindesmutter das Kindergeld oder dein Mann...

Bei denen waere das so, dass das erste Kind dann ja auch als Zaehlkind zaehlen wuerde....
Und das 3. gemeinsame waere dann das 4. te...

Oh man hier scheiden sich ja auch gewaltig die Meinungen....

Danke.

LG

Beitrag von kuschlerin 10.08.07 - 15:45 Uhr

hallöchen!!

Das Kindergeld für die ersten Kinder bekommt seine geschiedene Ex-Frau! Ja es ist richtig dass das erste kind dann als Zählkind zählt!

Noch eine frage bei uns war es so das das Kindergeld erst auf meinen Namen lief erst wo ich es auf seinen namen umschreiben lies haben wir dann das höhere Kindergeld für meinen 2ten sohn bekommen!

LG kuschlerin

PS wenn noch fragen offen stehen dann schreib einfach!

Beitrag von leoniem 11.08.07 - 14:16 Uhr

Huhu!

Vielen Dank, ich denke damit ist denen schon geholfen...D.h sollten sie jetzt ein 3. gemeisames Kind bekommen und er bekommt das Kindergeld, zaelt dieses Kind als 4. Kind und sie bekommen dann das hoehere Kindergeld fuer dieses Kind....

Dann hatte meine Schwiemum ja Recht...


Alles ziemlich umstaendlich....

Dank dir nochmal und ein schoenes WE

LG Doro

Beitrag von krokolady 10.08.07 - 13:33 Uhr

jo, er muss das Kind was nicht bei ihm lebt als Zählkind eintragen lassen bei der Familienkasse.

So bekommt er des Geld für Kinder Nummer 2,3, und 4

Beitrag von manu18.30 27.08.08 - 08:31 Uhr

Also Mein Ex-Mann hat auch mit seiner jetztigen Frau das 2.Kind bekommen.
Wir haben eine gemeinsames Kind und aus der Beziehung vor seiner jetzigen Frau,hat er ebenfalls ein Kind...
Da er das Kindergeld(für die letzten beiden!) beantragt hat,ist es das 4.Kind.
Somit bekommt er für das 2.gemeinsame Kind mit seiner Frau,den Satz eines 4.Kindes.. #aerger