Mutterschaftsgeld - werde immer vertröstet

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tessy25 10.08.07 - 10:35 Uhr

Hallo,

ich bin bei der IKK Südwest versichert und eigentlich müsste seit 2,5 Wochen mein Mutterschaftsgeld auf dem Konto sein. Ich habe den Schein vom Arzt rechtzeitig eingereicht und angerufen und nachgefragt, ob er angekommen ist. Jedesmal wenn ich dort nachfrage heißt es , das Geld sei schon angewiesen. Heute morgen bekam ich die Auskunft, es sei noch nicht angewiesen, aber schon mal berechnet!!! :-[
Es ist ja total überflüssig, als freiberufliche Schwangere Geld von der Krankenkasse zu bekommen, schlieslich hat man ja keinen Arbeitgeber, der Lohnersatzleistungen zahlt und schwangersein und ein Kinderzimmer einrichten kostet ja kein Geld und - ach ja- das Leben ist ja ab jetzt völlig kostenlos!
Ich ärgere mich so und weiß nicht was ich machen soll. Hoffentlich überweisen die in dem Leben noch mal mein Geld.

So - das wars! Danke fürs zuhören und vielleicht für ein paar nette aufmunternte Worte, Erfahrungsberichte, etc.

Tessy

Beitrag von schnuffelschatzi 10.08.07 - 10:49 Uhr

Hi Tessy,
ich bin auch bei der IKK Südwest,na hoffentlich läuft das bei mir nicht auch so blöd dann, bin jetzt in der 33SSW.und bekomme nächste Woche wohl meinen Schein für das Mutterschaftsgeld.das wäre ja echt ärgerlich, denn wie stellen die sich ds vor,das man ohne Geld leben kann..#augen

Na dann drücke ich dir und mir insgeheim die #pro und hoffen das du bald dein Geld bekommst.
Trotzallem wünsche ich dir einen schönen Tag
Gruss Tina33SSW.+little Boy Elias im Bauchi

Beitrag von ana78 10.08.07 - 11:40 Uhr

Hallo,

ich bin auch bei der IKK und warte auch. #schmoll Angeblich sollte das ganz schnell gehen, von wegen. Habe es am 16.07. abgegeben und hab noch immer nix.

LG
Ana 38. SSW

Beitrag von sternchen274 10.08.07 - 22:16 Uhr

Hallo Tessy,

in eurem Fall würde ich empfehlen, die Krankenkasse zu wechseln.

Ich bin in der Barmer versichert, zahle zwar bißl mehr Beitrag, muß aber sagen, dass dafür mit dem Service und den Leistungen bisher alles prima geklappt hat.
Z. B. bei unserem 1. Kind: ich habe den Schein von der Ärztin in der Geschäftstelle vor Ort abgegeben, mir wurde der Antrag ausgefüllt, ich brauchte nur noch zu unterschreiben und ein paar Tage später war das Geld auf dem Konto.
Auch alles andere läuft zuverlässig.

Allen noch einen schönen Abend

Sternchen274 mit Gloria (3 Jahre) und Baby-Girl (33. SSW)

Beitrag von tessy25 11.08.07 - 09:52 Uhr

Hallo,

das werde ich auch ganz gewiss tun, aber natürlich nicht jetzt, weil ich dann ja gar kein Mutterschaftsgeld mehr bekomme, oder?

LG
Tessy