bei wem is der anti-e titer...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von slange26 10.08.07 - 11:01 Uhr

auch auf 1:64????

kann mir jemand ein bisschen mut machen.#schmoll
war gestern bem arzt und er musste mir aufzählen was alles passieren oder gemacht werden könnte wenn der titer noch höher geht.
war echt fetig danach:-(

Beitrag von reimi_lenchen 10.08.07 - 11:05 Uhr

Hallo!

Sorry wenn ich so doof frage, aber was ist ein anti-e titer???

LG

Madlen + #Baby Cedric (noch 39 Tage bis zum KS)

Beitrag von slange26 10.08.07 - 11:12 Uhr

gute frage...das is wird bei der antikörper suchtest mit gestestet.
da werden ja mehrere tests gemacht und das is einer davon.
mein körper baut antikörper gegen das baby auf.
hab das test ergebniss leider nicht hier sonst hätte ich dir das aufschreiben können.

Beitrag von kaoh 10.08.07 - 11:24 Uhr

Dann bist du sicherlich mit einer negativen Blutgruppe geboren und der Kindesvater hat positives Blut. Demnach bekommt dein Kind auch positives Blut. So wars und ists bei all meinen 3 bisherigen Kindern gewesen und das jetzige in mir wird ähnlich werden.
Nun zu deiner Frage, diese Antikörper sind nicht gut fürs Baby das ist klar, jedoch bekam ich dafür immer Spritzen hießen glaube Anti D Spritze oder so ähnlich. Das beste ist du lässt dich umfassend von deinem FA beraten. Wundere mich sowiso das er dir das nicht erklärt hat.

Lass den Kopf nicht hängen,
LG Kaoh

Beitrag von slange26 10.08.07 - 11:37 Uhr

doch der hat mich beraten was alles gemacht werden muss oder was passieren kann ,aber wollte mal wissen wer das hier noch hat.
meine blutgruppe is AB0 positiv.
glaub mein freund is negativ.

Beitrag von kaoh 11.08.07 - 10:24 Uhr

hm das versteh ich jetzt nicht...mir wurde immer gesagt das solche Antikörper nur kommen bei Rhesus negativer Mutter und Positivem Kind. mom ich lese nochmal nach...Aha nun bin ich schlauer ich habe und hatte eine Anti-D- Sache und das richtet sich gegen die Blutkörperchen des Kindes und ist nur für negative Mütter interessant. Das was du hast ist wohl etwas anderes...doof nur das darüber im Internet garnichts zu finden ist...#kratz zumindest über google fand ich nichts nennenswertes.
Sorry das ich dir nicht helfen konnte #liebdrueck

LG Kaoh

Beitrag von nigna 10.08.07 - 11:35 Uhr

Hallo Süße !
Hab grad mal nach dir gesucht und dich hier gefunden !
(auch wenn ich gar net hier sein darf... ;-))

Wie geht's dir ? Was macht das Bäuchlein ?

#herzlichLG,
nigna

Beitrag von slange26 10.08.07 - 11:39 Uhr

mir geht es soweit ganz gut.danke#liebdrueck#liebdrueck
werd dir heute abend mal ne email schreiben.

muss gleich arbeiten#augen#augen
wünsch dir noch ein schön tag....#liebdrueck

Beitrag von nigna 10.08.07 - 11:48 Uhr

Wünsch ich dir auch ! Freu mich auf die Mail !

#liebdrueck