@ Augustis: Wer ist denn auch schon so "überfällig" ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleene12099 10.08.07 - 11:27 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich mag nicht mehr. Hab nen richtigen Stubenhocker im Bauch, der einfach nicht raus will. Und es gibt nicht wirklich Anzeichen, dass es in nächster Zeit los gehen könnte. Das nervt!!! :-[

Gibts hier denn noch mehr Augustis, oder gar noch Julis, die schon ein paar Tage drüber sind?

Bei mir ists heute Tag 7...und dabei bekam ich immer die Prognose, dass der Kleene bestimmt früher käme...ja ja. Ich glaube nix mehr! #schmoll

Menno, hab keine Lust, dass ich vielleicht doch eingeleitet werden muß. KH machts ab ET+10...

Macht ihr denn irgendwas, um es endlich mal voran zu treiben? Oder wie lenkt ihr euch ab?

LG, Sandra & Tassilo ET +7
http://www.sandraschuchardt.de/bonsai/

Beitrag von littlech 10.08.07 - 11:38 Uhr

Hallo Sandra,

ich habe zwar noch etwas Zeit, aber ich kann mir die Ungeduld und Neugier gut vorstellen.

Versuch doch noch ein bisschen die Zeit zu genießen und rekapitulier nochmal deine Schwangerschaft. Höhen und Tiefen, Freude und mal Traurigkeit... dafür wirst du schon bald keine Zeit mehr haben.

Sag mal, wie groß bist du denn? Ich bin nämlich nur 1,56 m groß und rechne mit einer riesen Kugel.#hicks


LG
Conny 25.ssw

Beitrag von kleene12099 10.08.07 - 13:30 Uhr

Hi Conny!

Ich bin 1,53m und mein Freund ist 1,88m. Ich selbst finde meine Kugel nicht so riesig, zumindest nicht, wenn ich an mir herunter schaue. Im Spiegel erscheints mir ein bisschen gewaltiger.
Wie groß ist denn der zugehörige Papa bei dir?

LG, Sandra

Beitrag von birgitg.77 10.08.07 - 12:09 Uhr

Hi

ich bin zwar noch nicht überfällig, hab aber auch schon Befürchtungen. Ich war heute nämlich bei FÄ und sie hat mir erzählt, dass alle Augustis bis jetzt übertragen haben. Ächz, ich kann nicht mehr und will dass die Kleine spätestens pünktlich rauskommt.

LG
Birgit mit Max (2) und 37+1

Beitrag von kleene12099 10.08.07 - 13:44 Uhr

Hi Birgit!

Na das ist ja ein Ding. Hoffentlich geht es nicht allen FA-Praxen so...
Schon komisch. Würde mich ja dann interessieren, woran das liegt.

Hatte auch zumindest auf ne Pünktlichkeit gehofft... Naja.
Hab schon gesagt, dass der Kleene bestimmt dann kommt, wenn es mir nicht paßt - nämlcih morgen am 11.08.
Da haben sein Papa und ich 3jähriges und das wollte ich doch mit nem schönen Essen feiern... :-p

Ich drück dir die Daumen, dass du ein pünktliches Kind hast.

Lg, Sandra

Beitrag von yvonnemaria1977 10.08.07 - 12:22 Uhr

Hallo Sandra!!

Ich bin auch "überfällig" oder besser gesagt unser Bauchbewohner ;-)
Bin heute ET +8 und gestern war ich im KKH zwecks Wehenbelastungstest. Die haben aber erstmal geschaut wie es mir und dem Baby geht und was soll ich sagen, es sieht nicht so aus als würde unser Nachwuchs die Ein-Zimmer Wohnung freiwillig verlassesn wollen #kratz
Mir gehts prima und dem Kind Gott sei Dank auch. Nachdem US wurde auch festgestellt das noch genügend Fruchtwasser vorhanden ist und das Kind wurde auf sage und schreibe 4400 gr geschätzt #schock
Das ist doch unser erstes!!! Naja, mein Lebensgefährte und ich sind beide recht groß und die Oberärztin sagte auch das es ein Kind passend zu unserer Körpergröße ist, völlig symetrisch! Prima, dachte ich, das hilft mir jetzt ungemein bei dem Gedanken wie ich das Kleine da unten raus quetschen soll!!!!!!!!!
Naja, ich sagte dann das ich so einen Wehenbelastungstest nicht brauche wenn es dem Kind und mir gut geht, da bei ET +12 ohnehin versucht wird einzuleiten!! Außerdem wolle ich es dem Kind überlassen wann es denn nun aus meinem Bauch ausziehen will :-p
Die Oberärztin sah es ganauso wie mein Lebensgefährte und ich und so sind wir wieder nach Hause und ich muss dann morgen wieder zum CTG ins KKH!!!

Mal sehen wann unser Nachwuchs gedenkt zu kommen und ich hoffe das es nicht ganz so "schwer" ist wir vom US Gerät berechnet ;-)

Toi toi toi Euch allen und bis bald!!!

LG
Yvonne & #baby 42.SSW ET +8

Beitrag von kleene12099 10.08.07 - 13:41 Uhr

Hi Yvonne!

Mein Kleener ist auch unser erstes Kind. Und es geht ihm einfach zu gut in meinem Bauch.
Der Stubenhocker wurde laut US auf 3,5-3,8kg geschätzt, hoffe aber, dass es nachher doch nicht so viel ist... #hicks
Bin doch nur 1,53m groß und frage mich dann, wie ich das geburtlich überstehen soll. Der Papa ist 1,88m.
Fruchtwasser hab ich auch noch super genug. CTG ist auch immer schön und unauffällig, zeigt sogar paar Wehen.

Morgen hab ich im KH Termin zum CTG, bin gespannt, was die dann sagen. Normale Untersuchungen machen die dort leider nciht, dafür müßte ich zu meinem FA, bzw seiner Vertretung, weil er selbst ja noch im Urlaub ist.

Na dann bin ich ja mal gespannt, wie sich das bei uns noch entwickelt...

Lg, Sandra

Beitrag von yvonnemaria1977 10.08.07 - 13:51 Uhr

Hallo Sandra,

muß morgen auch wieder ins KKH zum CTG und US wegen Fruchtwasser und ich hoffe sehr das dann endlich mal ein paar Wehen auf dem CTG zu sehen sind. Bis jetzt hatte ich ja nicht eine #schmoll

Bin ja ganz froh das es unseren Zwergen im Bauch so gut geht und dafür halte ich auch noch etwas aus. Allerdings bete ich schon das sich das US-Gerät bei dem Gewicht etwas verrechnet hat, und zwar zu meinen Gunsten ;-)
Naja, ich bin 1,70 m und mein Schatz 1,92 m groß und von daher paßt es ja von der Größe ganz gut, sagte auch die Oberärztin.

Dann drück ich Dir für morgen auch mal die Daumen und vielleicht entscheiden sich ja unsere Babys am Wochenende auszuziehen!!!

LG
Yvonne & #baby 42.SSW ET +8 #schwitz

Beitrag von honeymoon05 10.08.07 - 20:58 Uhr

Hallo "Leidensgenossinnen"

ich hab auch so einen Stubenhocker im Bauch. Der will und will nicht raus. Ehrlich gesagt hatte ich schon einige Tage vor ET das Gefühl das es noch ne Woche mehr wird.

Der FA befürchtet außerdem das mein Becken zu schmal für eine spontane Geburt ist; drückt mir die Daumen das es doh ohne Kaiserschnitt geht. Dafür lass ich meinem #baby dann auch noch ein paar Tage Zeit....

Ich gehe viel spazieren, nehme jede Treppe mit Fleiß,1-2 mal an Tag ein heißes Bad und geniesse das #sex

Was mich grad ein wenig tröstet ist das alle meine Werte (Blutdruck, Plazenta, FW, CTG etc.) super gut sind und ich weiß das ich meinen Engel spätestens zum 18.08.07 im Arm halten werde.

Viele Grüße Honey#liebdrueck



Beitrag von ciau 10.08.07 - 21:39 Uhr

Hallo Sandra,

Ich bin morgen ET+10 und muss ins Krankenhaus zur Einleitung#freu, bin schon so gespannt auf unsere Krümeline!

Ich freu mich zwar nicht über die Einleitung aber darauf das es jetz endlich ein Ende hat und ich meinen Zwerg sehen kann, hab ja schon lang genug gewartet! ;-)

Ich hatte alles mögliche probiert um etwas nach zu helfen aber nix ist passiert, bei mir sitzt die Kleine auch erst seit ET+6 fest im Becken und ich hatte noch keine einzige Wehe#schock

Na ja meine Ärztin meinte das bei jeder 20 Geburt etwas nachgeholfen werden muss mit dem Wehengel, alsomach ich mir auch eigentlich noch gar keine Gedanken über evtl. mehr Schmerzen oder so.

Ich wünsche dir für deine Geburt alles gute und auf das es bald los geht:-)



lg ciau