Brauche mehr Milch - Milchbildungstee selber machen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wurzelkatze 10.08.07 - 11:27 Uhr

Hallo...

meine Hebi ist leider in Urlaub#augen,ich hoffe hier kann mir jemand helfen!!!

Ich trinke relativ viel Milchbildungs/- Stilltee...da gibt es ja verschiedene Geschmacksrichtungen!
Es ist aber IMMER Fenchel/Kümmel/Anis drin,nur die anderen Sorten variieren...

Kann ich mir dann nicht einfach Fenchel/Kümmel/Anis-Tee kochen und einen Beutel anderen Früchtetee dazuschmeissen...???#gruebel#gruebel

Hat das dann auch milchbildenden Effekt???#kratz#kratz

Hiiiilllfffeee...BITTE!!!

LG Claudia mit Lynette (5 Wochen)

Beitrag von auriane_sn 10.08.07 - 12:19 Uhr

Das effektivste Mittel gegen zu wenig Milch, ist eigentlich dein Baby ein paar Tage lang min. alle 2h anzulegen, dann kriegst du ganz schnell mehr Milch... am besten machst du dazu den Raum warm und ziehst dein baby bis auf die Windel aus, dich auch (ohne Windel natürlich)... denn das wirkt wie ein wahrer Milchschub -> Nackte Haut!

Tee ist nicht alles... wenn auch hilfreich.

LG
Anja

Beitrag von lisanne 10.08.07 - 12:19 Uhr

Hi,
Klar kannst du das.
Du kannst auch frischen Kümmel und Fenchel in der Apo kaufen, zerstoßen und frisch kochen. Das habe ich immer gemacht in der Stillzeit. Ist günstiger und schmeckt viieeel besser.
Wie du schon schreibst sind die Zutaten immer die gleichen. WEnn der Kleine dann Blähungen hatte, habe ich immer nen Extralöffel Kümmel dazugetan. Über die MuMi hat er es dann aufgenommen und die Blähungen wurden besser.

Gruß Lisanne

Beitrag von sunflower.1976 10.08.07 - 12:20 Uhr

Hallo!

Normaler Früchtetee ist nicht milchbildend. Die anderen Kräuter haben genauso eine Wirkung und sind nicht nur für den Geschmack.
Wenn es Dir schmeckt, kannst Du natürlich Anis, Kümmel und Fenchel mit anderem Tee mischen (außer Salbei und Pfefferminz!!), aber es erhöht die Milchbildung nicht mehr, als wenn Du den Tee pur trinkst.

LG Silvia

Beitrag von wurzelkatze 10.08.07 - 14:25 Uhr

#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke....

für eure Antworten....

LG Claudia#blume