Trockene Haut und Jucken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von selina9871 10.08.07 - 12:38 Uhr

Hallo zusammen,

hätte da mal ne Frage. Und zwar habe ich sehr, sehr trockene Haut. Nehme immer die Body-Lotion von Garnier Body Repair. Die hat mir auch immer gut geholfen. Nur seit ich #schwanger bin, ist die Haut noch trockener und juckt ohne Ende! :-[ Manchmal bin ich am Ausflippen. Hab mich auch schon an den Beinen ganz blutig gekratzt. Am schlimmsten ist es an den Beinen und in der Intimzone. Auch die Arme und die Brutwarzen. #heul Habe jetzt auch schon das Babyöl von Penaten ausprobiert, ist aber auch nicht viel besser.
Bitte kann mir da jemand helfen. Bin echt am Verzweifeln.
Vielen lieben Dank an alle.

Liebe Grüße,
Mel

Beitrag von baby0707 10.08.07 - 12:42 Uhr

Hi Mel

Ich hatte das auch aber dann bin ich in die Apotheke gegangen und habe mir das Frei Öl extra für Schwangere geholt. Damit reibt mich mein Mann jeden abend ein und das ist echt gut.
Lg Tanja

Beitrag von coci1975 10.08.07 - 12:45 Uhr

Hallo!
Es ist völlig normal, das die Haut trockener wird während der Schwangerschaft.
Bei mir hilft Öl auch nicht.
Ich nehme z. Z. Nivea Milk oder Bebe Creme. Wenn es ganz schlimm wird auch mal Melkfett. Das kann man aber nur abends machen ohne Klamotten, weil es schlecht einzieht.
Zur Not geh zum Hautarzt oder frag in der Apotheke nach.

LG Corinna

Beitrag von babylove05 10.08.07 - 12:50 Uhr

Kenn ich . Hab zum glück nur so extrem trocken Haut im Geschicht aber is trotzdem schlimm. Hab mir in der Apotheke Optolind geholt. Hilf super.Gibt es auch als Lotion.

Am besten gehst mal zur Apotheke und lässt dir ein paar proben geben.
Hab ich auch getan und mir dann die beste raus gesucht.

Martina und Baby D. 25ssw

Beitrag von cora-feuerkristall 10.08.07 - 12:53 Uhr

Hallo Mel,

habe mit der Bepanthol Ultra Schutz Körperlotion sehr gute Erfahrungen gemacht.
Die gibt's in der Apotheke... auch im größeren Spar-Pack.

Alles Liebe,

Cora+ Zwergi 19+1

Beitrag von maysia 10.08.07 - 12:56 Uhr

Ich schwöre auf Eucerin ph 5 Lotion aus der Aptoheke + Weleda Schwangerschaftsöl für's Bauchi!

LG

Beitrag von engelchencaro 10.08.07 - 13:06 Uhr

Hi Mel!
Das Problem habe ich auch, nur, dass ich noch dazu Neurodermitis habe und mir die Arme und Beine teilweise schon so aufgekratzt habe, dass es aussah, als wäre ich gestürzt - richtige Schürfwunden... Habe mit meiner FÄ darüber gesprochen und darf, wenn es besonders schlimm ist eine Juckreizstillende Creme benutze. Ist allerdings mit Cortison, was aber dadurch, dass ich es nur äußerlich auftrage nicht schädlich fürs Baby ist. Ansonsten schwöre ich, wie so viele andere auch auf Freiöl. Für Gesicht, Hals etc. nehme ich aber die Aloe Vera Creme von LR. Die ist auch genial und eben ein reines Naturprodukt. Was auch super ist sind Babyöl-Bäder bzw. Juckreizstillende Bäder von Linola oder so. Bist danach zwar glitschig ohne Ende, aber es hilft :-)

Beitrag von sanshein 10.08.07 - 13:08 Uhr

Hallo Mel,

vielleicht probierst Du es mit Linola fett Salbe und der Kombicreme dazu, damit die Haut überhaupt wieder was an Feuchtigkeit aufnimmt. Ich kenn das Problem auch außerhalb meiner Schwangerschaft in den Wintermonaten. Nivea nehm ich nicht mehr wegen der PEG's. Fenjal hat diese nicht und die duftet dazu noch angenehmer als Nivea - find ich.

Viel Erfolg

M.+R 7J + #ei 7Wo

Beitrag von yvonnu 10.08.07 - 17:06 Uhr

Hallo!
Ich finde die Körperlotion von Neutrogena für sehr trockene Haut super, ist ev. auch günstiger als Produkte aus der Apotheke.
LG Yvonne