Mädchenname...eure Meinung ist gefragt!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schanuffel 10.08.07 - 13:41 Uhr

Hallo zusammen,

wir hatten ja am Mittwoch großen Organ-US und ein eindeutiges Outing.´Auch unser zweites Kind wird ein MÄDCHEN.

Nun sind wir auf der Suche nach einem Namen, der nicht zu ausgefallen, nicht zu kurz (wir haben einen 4-buchstabigen Nachnamen) und außerdem passend zum Namen unserer Tochter sein sollte.

Was passt denn gut zu Maaike (so heißt unsere Große)?

Wir haben in der engeren Auswahl:

Marie
Antonia

Was gefällt euch besser? Oder habt ihr andere Ideen?

Achso, mir wäre ein Name lieb, den man nicht abkürzen kann (ist so der kleine "Nachteil" bei Antonia)

Liebe Grüße,
schanuffel

Beitrag von bille286 10.08.07 - 13:44 Uhr

Hi,

ich finde

#blumeAntonia #blume

superschön (ist meinem Mann leider zu lang). Marie finde ich prinzipiell auch ganz nett, aber zu häufig. Kenne sehr viele Maries in allen Altersgruppen, aber wenn euch das nicht stört, warum nicht?!

LG, Bille 21. SSW

Beitrag von schanuffel 10.08.07 - 13:59 Uhr

Hallo,

Marie gibt es bei uns so gar nicht bzw. kenne ich niemanden, der so heißt.
Meine Oma hieß so und daher finde ich den Namen auch schön.

Bei Antonia habe ich die Befürchtung, dass dann alle Toni oder Tonia sagen...eigentlich ja keine schlimmen Spitznamen, aber irgendwie denke ich, dass dann das Kind nie Antonia genannt wird, sondern nur beim Spitznamen.

Naja...bissel Zeit ist ja noch zum hin- und herentscheiden ;-)

LG schanuffel

Beitrag von mausi111980 10.08.07 - 14:51 Uhr

Hallo schanuffel


*malmeinensenfdazugebe*

also ich finde MARIE auch schön und nun kommt mein ABER ANTONIA finde ich persönlich irgendwie passender zu MAAIKE!!!

Ist doch egal ob sie anfangs NUR beim Spitznamen gerufen wird, aber wenn sie alt genug ist kann sie auch darauf bestehen beim Vollennamen genannt zu werden.

Ich heiße MANDY und hatte NIE einen richtigen Spitznamen, da dies schon eine Kurzform von einem Namen ist. Ich hätte viel lieber AMANDA geheißen und dann MANDY mit Spitznamen.

Meine Schwester hat einen Sohn namens CHRISTIAN und der durfte nicht CHRIS oder CHRISSI genannt werden, eben aus der selben begründung wie du sie anführst, aber nun ist er fast 17 und will seit er ca. 13 Jahre alt ist NUR NOCH CHRIS genannt werden, weil das #cool oder frecher ist oder einfach weil es ihm besser gefällt.

Deine Tochter kann dann wenigstens sagen "Nenn mich bitte ANTONIA" oder eben "Nenn mich lieber TONI oder TONIA"

Ach, sorry für das viele #bla#bla#bla!!!

Also ich würde für ANTONIA stimmen.

LG Mandy

Beitrag von anyca 10.08.07 - 14:53 Uhr

Maaike und Marie finde ich zu ähnlich, bin daher auch für Antonia!

Beitrag von baby0707 10.08.07 - 15:21 Uhr

Ich finde

#blume Milena #blume

noch ganz schön

Beitrag von hiffelchen 10.08.07 - 15:43 Uhr

Hm, schön sind sie beide, aber so richtig gut zu Maaike passt keiner, wenn euch das wichtig ist.

Finja finde ich ganz schön, oder Lisa.

Wenn wieder ein M Name, dann vielleicht Maditha?

LG,

Sarah

Beitrag von diejulimaus 10.08.07 - 17:13 Uhr

Von den beiden Namen finde ich Antonia pasender, weil Maaike und Marie die gleiche Vokalreihenfolge hat und das zu ählich klingt. Allerdings hört sich Maaike für mich eher nordisch an und Antonia ist ja eher südländisch da würde ich eher einen anderen nordischen Namen wählen. Milena, Marlena, Madita oder so fände ich schöner.
Aber wenn Euch Antonia besser gefällt, nehmt ihn! Das mit den Abkürzungen finde ich nicht so schlimm...
LG #blume

Beitrag von schanuffel 10.08.07 - 21:18 Uhr

Hallo,

lieben Dank für Eure Meinungen. Ich denke mal, bis wir uns endgültig entscheiden, werden wohl noch ein paar Wochen ins Land gehen. Vielleicht kommt ja auch noch was ganz anderes dazu.

Danke auch für Eure Vorschläge, aber da ist leider nix dabei, was uns zusagt.

Maaike ist übrigens niederländisch und ich werde mal sehen, ob ich beim nächsten Ausflug in die Niederlande ein Namensbuch ergattern kann...vielleicht findet sich da noch was passendes.

Danke aber für Eure Antworten #liebdrueck

Schönes Wochenende,
schanuffel