Muss zum Doppler und mache mir Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von michelangela 10.08.07 - 13:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

am Mittwoch wurde beim CTG festgestellt, dass unser Kleiner trotz leichter Wehen nicht so richtig reagiert hat - seine Herztöne blieben ziemlich konstant #schmoll Heute war ich noch mal beim CTG. Ich hatte zwar keine Wehen, aber der Kleine hat sich viel bewegt und seine Herztöne haben sich dabei auch verändert :-)

Meine FÄ meinte, dass es wesentlich besser sei als am Mittwoch, aber es sei trotzdem zu wenig Bewegung in der Herzaktivität (Oszillation eingschränkt) und gab mir eine Überweisung zum Doppler #schock :-( #schock :-(

Nun mache ich mir Sorgen, dass der Kleine womöglich ein schwaches Herz oder sonst was schreckliches hat... #heul Muss dazu sagen, dass ich letztes Jahr zwei FGs hatte und in der Hinsicht wahrscheinlich auch sehr empfindlich bin... Aber trotzdem - ich mache mir einfach Sorgen :-(

Wer musste aus den gleichen Gründen zum Doppler und wie ist es bei euch gelaufen? #danke

LG michelangela (35. Woche)

Beitrag von ssf74 10.08.07 - 15:14 Uhr

Hallo!
Ich hoffe, ich kann Dich ein bisschen beruhigen. Ich war am Dienstag beim FA zum CTG und die Herztöne meiner Kleinen waren in den "Ruhephasen" zu hoch. Auch beim Controll-CTG war am Ende der 30 Min. die Pulsfrequenz bei 160-170. Deshalb bin ich am Mittwoch zum Controll-CTG und einem Doppler ins KH. Dort war alles in allerbester Ordnung.
Die Ärztin im KH meinte, dass "frühe" CTG´s, also alles so vor der 37.SSW manchmal auffällig sind und es dafür aber gar keinen Grund gibt. Bilderbuch-CTG´s sind eher selten und eigentlich eher ein Grund zur Beunruhigung (hat jedenfalls die Ärztin im KH gesagt).
Mach´Dir einfach mal keine Sorgen...Deinem Baby wird schon nix fehlen. LG und alles Gute. Steffi

Beitrag von michelangela 10.08.07 - 16:16 Uhr

#danke!!!

LG michelangela