Hilfe Elterngeldantrag

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von funny8379 10.08.07 - 14:01 Uhr

Hallo..#

habe schon gesucht aber bin irgedwie nicht fündig geworden.

Meine Frage geht um den Bezugszeitraum. Muß ich da in Spalte a) gleich eintragen vom 1.-24. LM? Ich möchte das Geld auf 2 Jahre spliten.

Ich hoffe meine Frage ist verständlich....

LG Heike mit Nina (ab Montag) 3 und Mira 15 Tage

Beitrag von sassi80 10.08.07 - 14:03 Uhr

Das wollte ich auch auf 24 Monate und hatte es auch so eingetragen da hat der gute Mann gesagt es geht nur für 12 Monate und hat die 24 durchgestrichen..

Lg Sassi

Beitrag von funny8379 10.08.07 - 14:08 Uhr

Hä? warum das denn? man kann es doch teilen.
ein Mist mit den Anträgen!

Beitrag von crazyhasi1981 10.08.07 - 14:16 Uhr

Hi.#liebdrueck

Du musst vom 1.-24. LM eintragen. In den ersten beiden LM wird das Elterngeld ja mit dem Mutterschaftsgeld verrechnet. Also bekommst du nix. Aber es zählt leider dazu. :-[

Unter Punkt 12 musst du dann "halber Monatsbeitrag bei doppelter Laufzeit" ankreuzen.

LG von Crazyhasi + Alicia Sophie (*1.6.07)
http://www.unsernachwuchs.de/alicia-sophie/hallo.html

Beitrag von funny8379 10.08.07 - 14:21 Uhr

Danke , das mit 12 hatte ich schon gemacht..

Vielen Dank!!!!!
LG Heike

Beitrag von crazyhasi1981 10.08.07 - 14:42 Uhr

Gern geschehen! ;-)

Beitrag von chichiela 10.08.07 - 14:20 Uhr

Hi Heike,
ziehmlich am ende vom Antrag kannst du ankreuzen ob du es auf
12 oder 24 Monate Laufzeit haben willst.
Lg Ela mit Mia 13 Tage