Soviel Wasser - was wird der Doc sagen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zoora2812 10.08.07 - 14:44 Uhr

Hallo,

ich hab ein echtes Problem mittlerweile.

Das man in der SS Wasser einlagert ist wohl normal, nix Ungewöhnliches.

Aber ich habe so dicke Füße, dass mir keine Schuhe mehr passen, und ich trage schon die ausgelatschesten Dinger die ich hab. Und in meinen Finger knacken die Gelenke (und es tut so weh)und ich krieg bald keine Faust mehr hin, also die Finger bis zur Handinnenfläche. Langsam hab ich sogar das Gefühl, dass ich im Gesicht Wasser hab.
Hab am Dienstag wieder Termin beim FA. Was kann der machen? Gibts da ein Mittelchen um es zu lindern?

Oder kann er sogar sagen, dass die Geburt jetzt eingeleitet wird? Da hab ich am meisten Angst vor.

Hat jemand Erfahrung?

LG Jennifer mit Emilia Joelle inside 39. SSW

Beitrag von raichu 10.08.07 - 14:54 Uhr

Hi Jennifer,
wenn du hier im Forum mal unter Ödeme oder Wassereinlagerungen suchst, findest du ganz interessante Hinweise und vor allem immer wieder die Tipps der Gestose frauen: Viel Salz, superviel trinken, KEINE ENtwässerungskuren machen mit Brennesseltee, reistag etc.
Meine Hebi ist da sehr fit und sie sagte mir auch, dass Ödeme von der Liste der Risikofaktoren für Präeklampsie gestrichen wurden.
Ganz anders meine FÄ, der ich eigentlich seit 11 Jahren sehr vertraue: Sie hat am Di voll stress gemacht, obwohl mein Blutdruck sehr niedrig ist und Urinwerte super waren: Ich soll Brennesseltee trinken etc.... sie ist da leider nicht gerdae auf dem aktuellen Stand, was ich sehr schade finde!
Übrigens: Mir helfen Stützstrümpfe sehr gut, es gibt bei Rossmann Stützkniestrümpfe für 1,50!
Einleitung? Bestimmt nicht, wenn deine anderen werte ok sind!
Also, guck dich hier mal bei den vergangenen Threads um, ist SEHR interessant!

LG und bis bald;-)
PS habe vor heute Abend zu gebären#schein drück mir die Daumen#pro#cool

Anja und Emilia ET -5#huepf

Beitrag von zoora2812 10.08.07 - 15:18 Uhr

Danke für deine Antwort!

Dann wünsch ich dir mal viel Glück beim Entbinden!!! Ich will auch endlich.

LG