Nachwirkungen bei der Impfung auch 1 Woche später erst?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marenwahl 10.08.07 - 15:28 Uhr

Also ich weiß auch nicht, seit ein paar Tagen ist Leonie wie ausgewechselt. #kratz

Ihre Impfung war letzte Woche Donnerstag, danach keinerlei Anzeichen.

Und jetzt, seit ein paar Tagen geh ich echt am Stock #schmoll#schwitz

Sie ist viel am quengeln. Mag nicht liegen. Wenn der Schnuller rausfällt gibt's ein Riesentheater. Sie schreit nur noch rum.

So kenn ich sie garnicht, Fieber hat sie nicht. Mein Mann hat ihr vorhin mal ein Zäpfchen gegeben, vielleicht hilft das ja.

Oder ist das wieder so ein "Schub"? Sie ist jetzt 4 Monate alt. Und Zähnchen kann ich nicht sehen, das Zahnfleisch ist zwar hell, aber da erkennt man nichts.

Kennt Ihr das auch?

Liebe Grüße von Maren #schwitz und Leonie #schrei

Beitrag von boehsemama 10.08.07 - 15:31 Uhr

Also impfreaktion ist es definitiv nicht mehr aber so wie du das beschreibst sind das dann wohl doch die zähne so hat es bei uns nämlich auch angefangen!Gib deiner kleinen doch mal osanit globuli die helfen sehr gut bei zahnschmerzen!

LG jessy + #baby daniel

Beitrag von marenwahl 10.08.07 - 17:07 Uhr

Und die streu ich ihr einfach in den Mund? Oder wie geht das?
Flasche hinterher?
Die spuckt sie doch bestimmt wieder aus, oder?
Geholt hab ich sie grad aus der Apotheke....