Betrag

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jandrijevic 10.08.07 - 15:44 Uhr

Hi leute. ich habe eine frage alle die schon mit der künstlichen befruchtung angefangen haben.

wieviel kostet es bei euch so?kostest das alles sehr viel. ich meine krankenkasse bezahlt auch. aber man selbst ja auch. ist das viel.

lg Jandri

Beitrag von anne4711 10.08.07 - 15:58 Uhr

#kleeHallo Jandri,

der Eigenanteil liegt bei ca 1600 Euro pro Versuch. Für die Medikamente habe ich 600 bezahlt pro Versuch.

Bei jedem Versuch werden auch wieder entsprechend neue Medikamente Verordnet. Die Kryokonservierung von Eizellen kostet auch nochmal ich glaube um die 600 Euro, kam bei uns leider nicht in Frage da nicht soviele Eizellen befruchtet waren.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen

Lg #klee

Beitrag von fitzi79 10.08.07 - 15:59 Uhr

Hallo,

welche Art der künstl. Befruchtung denn? IUI, IVF, ICSI?

Habe in Deiner VK allerdings gesehen, dass Du erst 22 Jahre alt bist. Die KK zahlt leider erst 50 % dazu, wenn beide Partner mind. 25 Jahre alt und verheiratet sind.

LG Fitzi

Beitrag von jandrijevic 10.08.07 - 16:54 Uhr

ej was für eine scheiße das heißt muß jetzt erst mal 3 jahre arbeiten noch und dann kann ich erst kinder bekommen finde ich voll fies.#schmoll

Beitrag von fitzi79 10.08.07 - 18:05 Uhr

Ja, ist leider so...und bitte schön, Anne und ich haben Dir gerne geholfen #schein

LG