Warte nun seit bald 6 Stunden auf nur eine kleine Antwort!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nadinechris02 10.08.07 - 15:44 Uhr

Leider hat mir keiner auf meinen Thread heute morgen geantwortet, daher versuche ich es halt nun nochmal!

Ich hatte am 04.08 positive Ovu´s! Also war mein ES am 06.08, auch laut ZB, aber meine Tempi ist seit 07.08 bis heute immernoch 0,1 erst gestiegen, d. h. von 36,5 auf 36,6! Die letzte Mens (der Anfang dieses Zyklusses) hatte angefangen am 20.07, mein Hochzeitstag!

Hatte ich bisher noch nie! Könnte es sein, dass sich eine Zyste gebildet hat?

Habe letzten Zyklus Clomi eingenommen, sollte ich diesen Zyklus eigentlich auch tun, aber wir waren über den Einnahmezeitraum in den USA und da ist ja auch die Zeitverschiebung! Hätte Clomi vom 24.07 - 28.07 nehmen sollen, aber am 26.07 sind wir zurück geflogen nach Deutschland und da wäre ich total durcheinander mit der Einnahme gekommen, könnte das die Nachwirkung sein?

Bin etwas irritiert! Hilfe!


Grüße
Nadine

Beitrag von kidsworldmorgenstern 10.08.07 - 15:49 Uhr

Hallo,

vielleicht hat keiner eine Antwort auf deine Frage. Ich kenne mich leider mit Clomi auch nicht aus. Trotzdem weiterhin viel Glück! #klee

LG Yvonne

Beitrag von nadinechris02 10.08.07 - 15:52 Uhr

Das Clomi war nur als Hinter-info gedacht!;-)

Ich versteh nur nicht, warum die Tempi nicht richtig steigen will, dass muss doch auch schon mal jemand gehabt haben!

Beitrag von sashimi1 10.08.07 - 15:54 Uhr

vielleicht noch nachwirkungen vom jet-lag??

oder der ovutest war verfälscht, durch die reise?? hmmmm...

Beitrag von nadinechris02 10.08.07 - 16:01 Uhr

Nee, den Jet-Lag hatte ich bestimmt schon hinter mir, denn als mein ES war bzw. Ovu positiv, waren wir ja schon seit fast 10 Tagen zurück ...

... und ich denke nicht, dass sich 3 Ovu´s auf einmal irren können! Will die Marke wechseln, deshalb war meiner Meinung nach ein Vergleich nötig!!

Beitrag von kidsworldmorgenstern 10.08.07 - 15:57 Uhr

Mmmmh, leider bin ich da auch die falsche. Ich habe erst meinen ersten ÜZ und bin erst seit Montag wieder aktiv dabei. Tempi habe ich erst seit gestern gemessen, also habe auch noch nicht wirklich die richtige Ahnung.

Hoffe nur, dass ich spätestens am Montag schlauer bin, denn die Hibbelei macht mich wahnsinnig. Werde jetzt auch erst mal Rasen mähen, um auf andere Gedanke zu kommen.

Dir auf jeden Fall viel #klee

Beitrag von sashimi1 10.08.07 - 15:53 Uhr

hallo nadine, #liebdrueck

ich kann dir leider auch keine antwort geben... nur nen rat - wenn du gar nicht weiterkommst, ruf doch mal kurz deinen FA an.. vielleihct kann er dir besser weiterhelfen..

viel #klee

Beitrag von nadinechris02 10.08.07 - 16:02 Uhr

Na der ist im Urlaub, deshalb habe ich ja gehofft, dass jemand irgend was weiß aus eventueller eigenerfahrung!

Beitrag von lorelei123 10.08.07 - 16:29 Uhr

Hy Du, ich würd an Deiner Stelle mal im Fortgeschrittenen Kinderwunsch Forum fragen. Ich glaub da haben mehr Leute eine Ahnung von Clomi.

Liebe Grüsse#freu