Progesteronwert bei 13,7 - zu hoch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rubystar 10.08.07 - 15:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich war am Freitag bei meinem FA zwecks Follikel-TV. Das Follikel war bei 2mm und ich war dann gestern zur Blutabnahme.
Habe gerade telefonisch den Progesteronwert erfahren - 13,7.
Leider war mein FA nicht da und die Sprechstundenhilfe hat mir den Wert genannt.
Letzten Monat lag er bei 11,4.
D.h. ja, dass ich am WE auf jeden Fall nen ES hatte.
Nun habe ich aber gelesen, dass der Wert auch zu hoch sein kann?!
Ist das hier der Fall?
Und wenn ja, was bedeutet es, wenn der Wert zu hoch ist?

LG,
Ruby

Beitrag von britty 10.08.07 - 16:16 Uhr

nein der Wert ist okay und beweisend für den Eisprung...

Beitrag von rubystar 10.08.07 - 16:18 Uhr

Ah, sehr gut!
Danke! #freu

Beitrag von rubystar 10.08.07 - 16:19 Uhr

Oh, sehe gerade...

Das Follikel war natürlich bei 20mm und nicht bei 2mm. #hicks