Fieber auch noch 9 Tage nach MMR-Impfung?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mausepfote75 10.08.07 - 17:47 Uhr

Hallo ihr Lieben.
Letzte Woche Mittwoch hat Lea ihre erste MMR Impfung bekommen. Der KIA sagte mir, dass es 5-7 tage nach der Impfung zu Fieber kommen könne. Seit 2 Tagen nun ist Lea ziemlich unausstehlich. Sie isst kaum und quengelt den ganzen Tag. Seit heute Nachmittag hat sie Fieber (38,3C° rektal). Was meint ihr.... kommt das noch von der Impfung oder brütet sie was aus? Wie war es bei euch?
Liebe Grüße
Julia

Beitrag von elke77 10.08.07 - 18:17 Uhr

bei uns hieß es 7-10 Tage. Von daher könnte es noch von der Impfung her kommen...
Gute Besserung!
Elke+Anna #blume

Beitrag von mintha 10.08.07 - 18:53 Uhr

Hallo Julia,
Ja,das kommt ganz sicher von der Impfung.
Bei uns ist es auch so 10 Tage nach der Impfung ausgebrochen.
Genau wie bei euch,keinenAppetit,und sehr quengelig.
Es geht vorbei;-)

Liebe
Grüße
Miriam

Beitrag von cathie_g 10.08.07 - 18:58 Uhr

9 Tage ist sogar der Zeitpunkt zu dem die meisten Kinder die Reaktion zeigen.

LG

Catherina

Beitrag von mausepfote75 10.08.07 - 19:41 Uhr

Danke euch! Jetzt bin ich doch etwas entspannter. Habe lea ein Zäpfchen verpasst und jetzt schläft sie gerade ein. Morgen sieht die Welt hoffentlich wieder besser aus!
Eine ruhige Nacht euch allen!
Julia