Ist das nur eine Phase? seit 4 Tagen ist sie komplett durch den Wind

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von missacarlet06 10.08.07 - 17:59 Uhr

Meine Kleine ist seit 4 Tagen völlig durch den Wind. Sie wird am 20.August 7 Monate alt und hat eigentlich bis dato ganz okay geschlafen. War nie ganz leicht mit dem einschlafen und durchschlafen tut sie auch nur selten, aber ich hatte mich schon dran gewöhnt, dass sie ca. 1 x die Nacht kommt.

Jetzt aber dreht sie nachts völlig ab. Wacht spätestens um 23h wieder auf, weint und jammert, kommt dann zu uns ins Bett, wo sie aber auch alle 2 Stunden wach wird oder im schlaf schreit....also mit augen zu. Bin nur noch am trösten und wiegen nächtens...gebe ihr dann auch die Flasche, da ich schon teilweise abgestillt habe und für solche nächtlichen Eskapaden nicht mehr genug Milch habe (stille sie eigentlich nur noch abends und ca. 1 x nachts, aber nun ist sie ja ständig wach...).

Was kann das sein? Eine Phase? Ein Schub? Kommen nun doch die Zähne?

Bin echt etwas erschöpft...Gott sei Dank ist sie tagsüber manachmal so fröhlich, das entschädigt dann etwas...

LG

Scarlett und Cosima *20.01.07

Beitrag von diexi 10.08.07 - 20:44 Uhr

Hallo,
das hatten wir so ähnlich auch vor Kurzem. Jannis hatte bereits seit einiger Zeit durchgeschlafen und mit ca. acht Monaten war das erstmal vorbei. Erst schrie er nachts nur auf und wir konnten ihn durch Streicheln beruhige. Dann wurde er richtig wach und weinte und es dauerte einige Minuten und wir konnten ihn wieder hinlegen. Dann gab es plötzlich Nächte, da war er einfach wach und durch den Wind und schrie und schrie#schwitz. Das war zur der Zeit, als er Krabbeln lernte. Nun kann er es und die Nächte sind wieder ruhig. Seit ca. zwei Wochen schläft er wieder gut. Vielleicht lernt Deine Kleine gerade irgendetwas oder irgendein Zahn schießt ein etc.
Ich denke, dass es nur eine Phase ist und es sich bald wieder ändert. Die Erfahrung mache ich hier fast jeden Tag aufs Neue.
Augen zu und durch (manchmal leichter gesagt als getan, ich weiß)

L.G. und alles Gute weiterhin.
Diexi

Beitrag von missacarlet06 11.08.07 - 20:04 Uhr

Kann gut sein, dass bei meiner Kurzen jetzt der erste Zahn kommt...sie sabbert wie ne offene Tube Uhu ;-) und schwimmt seit Neuestem, wenn sie auf dem Bauch liegt, als wolle sie endlich mal voran kommen....

Hoffe, dass diese Phase nicht mehr sooo lange dauert...wir sind hier mittlerweile so müde, dass wir quasi im stehen einschlafen....

Liebe Grüße

Scarlett

Beitrag von millemma 10.08.07 - 21:14 Uhr

Hi!
Jepp.... ist bei uns gerade auch so! Meine Kleine wird am 24.08. 7 Monate alt und hatte nie Probleme beim Schlafen.... sie hat sehr früh durchgeschlafen, war auch immer sehr ausgeglichen - und auf einmal - zackbumm! Wird so gegen 23.00 Uhr wach und nölt rum! Sie steigert sich aber auch rein, trösten bringt nix, sobald sie liegt ist Nölerei angesagt - morgens so gegen 5.00 das gleiche! Ich bin auch verunsichert... sind es die Zähne, oder hat sie Bauchschmerzen? Oder einen Wachstumsschub? Ich weiss es nicht.... sie trinkt wenig, sie isst wenig! Heute abend habe ich ihr ein RundumSorglos - Paket verpasst: Windsalbe für den Bauch + Massage und Osanit-Kügelchen! Mal sehen, wie es wird - vielleicht kann ich dir morgen mehr darüber berichten!

Kopf hoch, es wird aufjedenfall nur eine Phase sein, soviel ist klar!!!

Lieben Gruß
Sabine

Beitrag von missacarlet06 11.08.07 - 20:02 Uhr

hallo Sabine

und, wie war deine Nacht gestern? Bei uns war's wieder stressig...allerdings hat die Kurze wenigstens mal bis halb 3 geschlafen, bevor sie dann wach wurde und nur nach rumtragen und schmusen und trösten halbwegs wieder einschlief. Gegen 6 war die Nacht dann zuende.

Heute war sie den ganzen tag schwankend zwischen freudiger Euphorie und Müdigkeit. Hat wohl auch ne kleine Erkältung eingefangen...bisschen Husten in der Frühe, der sich jetzt aber wieder fast gelegt hat.

Mein Mann und ich sind mittlerweile so müde, dass wir im stehen einschlafen. Hab Cosima jetzt ins Bett gekriegt (nach einer halben Stunde rumtragens...) und bete, dass sie uns ein paar Stunden Schlaf lässt.

Denke ja auch, dass sie vielleicht jetzt Zähne bekommt...sie hat so viel gelernt die letzten Wochen....vielleicht auch ein Schub....

Du siehst, ich bin so ratlos wie du ;-)

Wünsche dir aber auf alle Fälle eine ruhige Nacht!

Scarlett