Wann testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lorelai84 10.08.07 - 18:33 Uhr

Hallo ihr,

wenn man 10 tage überm NMT ist, muss man dann trotzdem morgends testen um ein richtiges ergebnis zu bekommen?

könnte man jetzt zb mit einem 25ziger testen oder wäre das zu unsicher?

bei NMT+3 war es mit einem 10er und mit nachmittags urin negativ....


was meint ihr? wagen oder nicht wagen?

liebe grüße und einen schönen start ins wochenende!:-)
lore

Beitrag von mtspa 10.08.07 - 19:27 Uhr

Also ich denke schon das ein 25er Test bei NMT+10 positiv zeigen müsste....

Hast du ne Tempikurve? Vielleicht hat dein ES sich auch nur verschoben.

Beitrag von lorelai84 10.08.07 - 19:30 Uhr

nee geht gar nicht um mich, geht um meine freundin!

hat keine tempi kurve und vor 2 monaten die pille abgesetzt!

um 10 tage verschoben???#schock

geht das?#kratz

Beitrag von mtspa 10.08.07 - 19:50 Uhr

Ja, kann schon sein..... Vor allem wenn sie die Pille erst abgesetzt hat. Die Hormone müssen sich vielleicht noch einpendeln... Ich kenne ja den Zyklus deiner Freundin nicht ;-)