Klassische JungenNamen - Eure Hilfe wird gebraucht !

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von steinchen80 10.08.07 - 19:42 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Ich weiß, es ist die 1 millionste Namensfrage aber ich brauche echt eure Tipps.

Mein Sohn heißt Constantin.

Nun erwarten wir im Januar Nr.2 und ich bin mir sicher das es wieder ein Junge wird #schein

Leider fallen meine Favoriten Alexander und Maximilian weg.
Alexander haben wir schon in der Familie und Maximilian findet mein Mann zum weglaufen.

Und nun fällt mir nix mehr ein.

Es soll ein klassischer, langer Name sein.
Ein Mädchen wäre ganz klar Katharina oder Charlotte.

Aber ein passender Jungenname will mir einfach nicht einfallen #kratz

Ich wäre euch sehr dankbar für eure Vorschläge !!!

#danke#danke#danke

Steinchen mit Constantin und Nr.2 (könnt mein rechtes Bein verwetten, das es ein Junge ist ;-) )

Beitrag von schlausie 10.08.07 - 19:45 Uhr

Hallo

Wie wäre es mit?

Leonard

Julian

Christian

Leander

Christoph

Sorry mehr fällt mir nicht ein was dabei???

Gruß Schlausie

Beitrag von steinchen80 10.08.07 - 19:51 Uhr

Hallo Schlausi,

Leander gefällt mir sehr gut :-)

Constantin und Leander würde ich doch auch gut anhören :-)

Der Rest würde leider beim Papa auf Ablehnung treffen, alle Namen die auf -ian Enden findet er "schwul" #augen
Und Christoph... mhhhh ist auch nicht mein Ding.
Leonard habe ich leider ein negativ Beispiel in der Bekanntschaft ;-)

Vielen Dank für deine Vorschläge, Leander habe ich notiert !!!

#danke

Steinchen

Beitrag von aemilia 10.08.07 - 19:51 Uhr

vielleicht Johann(es), Sebastian, Friedrich, Vincent, Benedikt, Karl, Georg oder Anton?

meine Favoriten wären Friedrich und Anton...

Beitrag von steinchen80 10.08.07 - 19:55 Uhr

Hallo aemilia,

Johannes, Friedrich und Anton habe ich aufgeschrieben :-)

Super, vielen Dank #danke

Steinchen

Beitrag von steffiw77 10.08.07 - 20:01 Uhr

Hallo!


Schade, dass Maximilian wegfällt -so heißt unser Sohn! ;-)

Ein zweiter Junge würde bei uns wohl (momentan!)

Jonathan heißen!

Was sonst noch zur Wahl wäre:

Jakob
Benedikt
Dominic
Ruben
Rasmus
Felix
Moritz (scheidet wegen Max leider aus....:-()
Oskar (find ich total klasse irgnedwie....)

Tja, sonst fällt mir grade nichts ein....#gruebel

LG und viel Erfolg bei der Suche!!

Steffi

PS: Charlotte würde uns auch gefallen! :-)

Beitrag von steinchen80 10.08.07 - 20:08 Uhr

Hallo liebe Steffi,

Ich finde Maximilian sooooo spitze...

Constantin und Maximilian - das wäre super schön (finde ich ;-) )

Mein Mann hat leider nichtmal eine richtige Begründung, warum er Maximilian gruselig findet :-(
#augen MÄNNER #augen

Werde mal noch ein bisschen auf "schmollende" schwangere machen und ihm "Maximilian" schön reden ;-)

Muss aber auch Alternativen finden, denn mein Mann kann ein sturer Kerl sein.

Von deinen Vorschlägen habe ich Oskar und Jakob aufgeschrieben, die finde ich beide sehr schön.

#danke

Steinchen

Beitrag von steffiw77 10.08.07 - 20:39 Uhr

Genau, schmoll ein wenig, das hilft ja oft! ;-) Vorallem wenn er keine richtige Begründung hat, warum ihm Maximilian nicht gefällt....?!? MÄNNER! Echt! ;-)

Im Zweifelsfall sagst du einfach nach der Geburt, dass der Kleine Maximilian heißt -im Kreißsaal gibt doch jeder Mann nach, oder?!? :-)

Constantin find ich auch schön...(er ist doch auch im Dez 2005 geboren, gell?!)

Gruß, Steffi

Beitrag von steinchen80 10.08.07 - 20:53 Uhr

Hallo Steffi,

Ja, mein Sohn ist am 03. Dez. 05 geboren.

Ich finde diese klassischen Namen einfach wunderschön.
Gestern war ich im Spielzeuggeschäft und eine Mutter rief durchs ganze Geschäft "Jan-Rocco" komm bitte #schock#augen#schock

Haben meinen Mann gerade nochmal gefragt... Antwort: "neee, Maximilian finde ich blöd, keine Ahnung warum, ist einfach nicht schön..."
Hm... MÄNNER #schock - voll gagga - naja vielleicht überzeuge ich ihn noch.

Ganz liebe Grüsse an Dich !

Steinchen


Beitrag von steffiw77 10.08.07 - 21:00 Uhr

Maximilian ist 10Tage jünger! :-) Er ist am 13.12.05 geboren!

Bleib dran an dem Namen - den kann ein kleiner Junge, ein Teenager und ein alter Mann tragen! UND: man kann den Namen immer hören!

Auf alle Fälle MUSS ein Name sein, den man immer hören kann und der deutsch klingt, find ich! Die alten Namen sind doch die schönsten!! #schein

Sowas wie Kevin, Justin,.....geht gar nicht! #schock

Liebe Grüße zurück und HALTE DURCH!!!!!!!!!

Steffi

Beitrag von steinchen80 10.08.07 - 21:05 Uhr

Muss dir doch noch mal schnell antworten :-)


Der ET von Constantin war auf den 13.12.05 errechnet :-)

Ich werde an Maximilian auf jeden Fall festhalten, mein Mann war nämlich damals derjenige, der hartnäckig an Constantin festhielt.

Ich finde diese "modernen" Namen auch zum weglaufen.
Habe mich neulich ganz köstlich über den Thread "Hochausnamen"
amüsiert... Genau solche Namen würde ich nie nie nie vergeben.


Also nochmal, liebe Grüsse und ein super schönes Wochende !

Steinchen

Beitrag von steffiw77 10.08.07 - 21:11 Uhr

Hi!


Genau, wenn dein Mann bei Constantin "gewonnen" hat, darfst du jetzt entscheiden! :-P

Ja, ich musste bei den "Hochhausnamen" auch schmunzeln und fand sie schrecklich!! ISt absolut nichts für mich!!!

Maximilian heißt mit Zweitnamen noch Friedrich - falls das noch was wäre?!?!

LG und bis hoffentlich bald,

Steffi

Beitrag von aemilia 10.08.07 - 20:04 Uhr

ich bins nochmal;-)
mir sind gerade noch welche eingefallen... Phillip, Raphael, Tristan und Titus sind zwar nicht lang, aber klassisch...

Beitrag von steinchen80 10.08.07 - 20:10 Uhr

Tristan würde mir gefallen aber mein Mann findet, der Name hat was von "traurig" und so nennt man kein Kind #augen

Am Besten ich schlage meinen Mann bewußtlos, wenn die Hebi fragt wie das Kind heissen soll #freu

Nochmals ein großes DANKE #danke an Dich.

Steinchen

Beitrag von aemilia 10.08.07 - 20:46 Uhr

Ach was, wenn du einen absoluten Favoriten-Namen gefunden hast würde ich ihn hartnäckig immer wieder vorschlagen... vor allem wenn ein kein Argument gegen den Namen hat, sondern halt einfach nur aus Prinzip "Nöö- mag ich nicht" sagt. Manchmal ändern Männer in solchen Dingen schon noch spontan ihre Meinung:-p
Bei uns wars in dieser SS so, mein Favoritenname war ziemlich schnell Selma und mein Mann fand den Namen schrecklich und in der etwa 30.SSW hat er nach einem ausführlichen US-Termin plötzlich ganz gerührt gemeint sie sei wirklich eine kleine Selma. Und zu dem Zeitpunkt hatte ich den Namen ehrlich gesagt schon eine ganze Weile aufgegeben, weil ich ihn ihm nicht aufdrängen wollte...#freu

Ach ja mir ist gerade noch einer eingefallen, den ich persönlich schrecklich süß finde: Theodor...
Noch einen schönen Abend!
LG, Emilia

Beitrag von xrmph 10.08.07 - 20:17 Uhr

Hallo,

Constantin hab ich mir für unser Kind auch schon angeguckt.... find ich sehr schön.

Wie wärs mit einem Valentin dazu? Oder ist das zuviel "-tin" am Ende?

Gruß
Bianka

Beitrag von steinchen80 10.08.07 - 20:39 Uhr

Hallo Bianka,

Valentin ist auch super !!!

Constantin und Valentin - eigentlich ganz schön !

Das muss ich öfter mal im Ohr haben, dann kann ich entscheiden ob das zu viel "-tin" am Ende ist.

Constantin ist wirklich ein schöner Name ;-) Aber wir haben dafür viel "Hohn" bekommen.
Muss dazu sagen, wir wohnen in der Nähe von Trier (erbaut von Kaiser Constantin - römischer Kaiser) und hier ist 2007 das "KonstantinJahr", dafür gibt es seit 1,5 Jahren Sonderveranstaltungen und Werbung #augen
Da wir aber gebürtig nicht aus der Gegend kommen, hatte unsere Namenswahl nichts mit "Kaiser Konstantin" zu tun.

Immer wenn ich jemandem sage, das ein Mädchen Katharina heißen soll, werde ich gefragt ob wir spinnen unseren Kindern so "königliche" Namen zu geben.
Da wir aus Gebürtig aus Potsdam kommen, müssten wir unsere Kinder ja dann Wilhem und Friedrich nennen *lach*

Naja, lange Rede - kurzer Sinn, Constantin ist super schön, recht selten (2006 = Platz 61 der beliebtsten Babynamen) und mein Sohn ist ein sehr lieber Junge ;-) ;-) ;-)

Alles Gute und vielen Dank für deinen Tipp.

Steinchen

Beitrag von xrmph 10.08.07 - 20:49 Uhr

Hallo,

wenns ein Mädchen wird, liegt bei uns "Katharina Elisabeth" ganz hoch im Kurs. Ich mag solche Namen.

Für Jungs findet mein Mann ja "Eugen" so toll, ich hatte hier auch schonmal nach einem passenden ERstnamen gesucht. Aber so ganz überzeugt bin ich noch nicht. Naja, viellleicht läßt er sich ja noch von Konstantin überzeugen...

Und Du lachst... mein Mann würde unser Kind am Liebsten Friedrich oder Wilhelm nennen.... ;)

Gruß, Dir auch alles Gute, ein schönes Wochenende!
Bianka

Beitrag von s70v74 10.08.07 - 20:39 Uhr

Hallo Steinchen,

ich dachte gerade als ich Deinen Beitrag gelesen habe. HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ??? Gibt es ja nicht.

Unsere Liste für Jungennamen:
Alexander, Maximillian oder Konstantin

Die Mädchenliste:
Viktoria, Antonia oder Charlotte

Eine kleine Katharina haben wir schon#huepf

Da ist ja noch einer mit dem gleichen Geschmack.#huepf:-D

VG Verena mit Katharina

Beitrag von steinchen80 10.08.07 - 20:43 Uhr

Puh... bin ich aber froh, das diese Namen auch euer Geschmack sind :-)

Ich habe dafür echt schon Spott geerntet... Von wegen königliche Vornamen und viel zu abgehoben #augen

Sollte es entgegen meines Gefühles doch ein Mädchen sein, dann ist der Favorit Katharina, dann stehen noch genau eure Namen auf der Liste :-)

#danke für deine Antwort #huepf

Steinchen und Constantin und Nr.2 (das auch einen "königlichen" Namen bekommen soll ;-) )

Beitrag von steinchen80 10.08.07 - 21:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Nochmal vielen Dank für eure liebe und tollen Antworten.

Habe einiges jetzt auf meiner Liste stehen.

Ich wünsche euch allen ein tolles Wochenende und alles Gute !

#danke

Steinchen und Constantin und Nr.2

Beitrag von mausi111980 10.08.07 - 21:34 Uhr

Hallo

*malmeinensenfdazugebe*


ALEXANDER
CONRAD
LEONHARD
BENJAMIN
PHILLIPP
CHRISTIAN
MAXIMILIAN
FLORIAN
ANDREAS
AARON
JAKOB
JOSEPH
MANUEL
OLIVER


So mehr fällt mir jetzt nicht ein.
Aber vielleicht ist ja etwas dabei was gefallen könnte.
Viel Spass noch bei der Namenswahl.


LG Mandy (die gerne mal einen KIM NIKLAS haben möchte)

Beitrag von barbarella1971 10.08.07 - 22:14 Uhr

Conradin!

Liebe Grüsse, Barbara

Beitrag von tinalein123 11.08.07 - 10:15 Uhr

Ganz spontan kam mir CORNELIUS in den Sinn, finde ich ganz passend zu Constantin.

Beitrag von tessy25 12.08.07 - 17:14 Uhr

Hallo,

wir haben einen Cornelius. Wenn es dieses mal ein Junge werden würde, würde er Clemens, Gabriel oder Jonathan heißen.

Da es aber ein Mädchen wird, schwanken wir zwischen Katharina und Ruth.

Liebe Grüße
Tessy