Hallo September Mamis

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von diddl306 10.08.07 - 20:24 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wollte mich einfach mal wieder melden und fragen, wie es so bei euch geht.

Bei uns ist soweit alles in Ordnung. Lara macht mir sehr viel Freude. Sie krabbelt wie eine Weltmeisterin und zieht sich seit neustem überall hoch und steht auch schon ein paar Sekunden alleine da. Aber vom Laufen ist sie noch meilen weit entfernt.

Sie ist eine richtig kleine Tanzmaus. Sie reagiert total auf Musik, egal welcher art. Sobald eine Melodie erklingt, fängt sie an zu tanzen, da könnte ich sie echt fressen. Eine kleine Plaudertasche ist sie auch. Mama, Papa, Opa, nane (Banane), an (anfassen), dada.

Mit dem essen habten wir keinerlei Probleme. Sie isst alles was sie in die Finger bekommt.

Unser einziges Problem ist nur der Schlaf. Machen eure Mäuse schon Mittagsschlaf? Also Lara macht immernoch 1 Stunde morgens und 1 Stunde mittags ein Schläfchen. Natürlich nur wenn man sie überredet. Von alleine Schlafen ist ja doooooooooffffffffff!!!!!!!
Abends haben wir es ganz gut hinbekommen. Sie schläft zwar nicht alleine ein, aber warum auch. Ich kuschle mit ihr und lege sie wach ins Bett und singe ihr noch was vor. Dabei schläft sie meist ein und schläft durch. von 19 bis 5 Uhr, dann will sie ihr Fläschchen und schläft dann nochmal bis 6:30Uhr. Ich denke das ist für ein Baby bzw. bald Kleinkind super.

Ist es nicht unglaublich, dass schon bald ein Jahr vorbei ist. Ich kann es gar nicht glauben. War schon jemand von euch bei der U6? Wisst ihr schon wie ihr feiert und was ihr schenkt? Ich habe mir noch gar keine Gedanken gemacht. Aber so langsam muss ich ja mal anfagen.

Seit ihr schon mit den Kleinen in Urlaub gewese? Wir sind immer noch am grübeln ob und wohin? Wollen nicht zu weit weg, finden aber nicht das richtige.

So genug geschrieben, freue mich schon von euch zu hören.

Grüße

Tanja & Lara 14.09.06

Beitrag von jolinakuecken 10.08.07 - 20:45 Uhr

Hallo Tanja,

da mach ich doch glatt mit und hoffe auf viele weitere Antworten!

Neele ist am 20.09. geboren.
Und sie ist ein Engel - immer am lachen und erzählen (dada), mehr ist noch nicht.#schmoll#schein

Neele robbt immer noch. Sie kann zwar krabbeln, macht sie aber nur über kurze Distanzen, wenn sie dann aufstehen will. Manchmal steht sie auch kurz ohne festhalten. Da ist sie gerade viel am probieren was geht und was nicht.

Jetzt brechen gerade alle oberen Schneide- und Eckzähne mit einmal durch.#schockNeele ist gerade unser Baby-Dracula!:-p
Essen ist auch kein Problem, wenns das richtige ist! Madamme ist wählerisch!;-)

Dafür haben wir mit dem Schlafen kein Problem.#huepf Neele schläft allein ein. Seit 3 Tagen macht sie nur noch einen Mittagschlaf am Tag - heute nur 1,25 h#augen und schläft in der Nacht von 19-7.30 Uhr.

U6 haben wir erst am 30.08. Neele wiegt ungefähr 9kg und ist ca. 73cm groß. (meine Schätzung)
Wegen Geburtstag mach ich mir auch schon Gedanken. Hab aber noch keine Idee nur Horror vor der großen Familie, die dann bei uns einmarschieren wird!#schock
Mach mir aber mehr Gedanken über den Kiga-Start. Ab Sep ist Eingewöhnung und ab Mitte Okt geh ich wieder zur Uni.#huepf Freu mich total!#hicks

LG und ein schönes We,
Andrea

Beitrag von yozgat 10.08.07 - 20:51 Uhr

Hallo Tanja!
Hallo Lara!

Oje wie schnell die Zeit vergeht,da stimme ich dir gaaanz zu!
Einerseits freue ich mich natürlich darüber,andererseits bin ich auch sooo traurig#schmollAlles geht mir einfach zu schnell...

Sonst geht es uns Gott sei Dank sehr gut.
Selin,meine Maus,gedeiht prächtig und ist ein seeehr aufgewecktes Kind#freu
Läuft den lieben,langen Tag mit ihrem Lernlaufwagen durch die ganze Wohnung und zeigt ganz Stolz ihre Tempokünste;-)
Will immer an der Hand laufen,was auch sehr gut klappt.Doch ohne Hilfe geht es noch nicht so ganz.Paar Schritte und prompt liegt sie auf ihrem Popo:-p

Sie isst mit uns am Tisch und liebt es so viel wie möglich zu probieren#augenManchmal ist sie nicht zu stoppen#schock

Nach drei Wochen haben wir unseren U6 Termin.

Ihre Schlafenzeiten sind immer gleich*holzklopf*
Morgens um 6-6:30Uhr wacht sie auf und kriegt ihre Flasche und schmust mit der Mama im Bett.
8-9Uhr schläft sie nochmal ein und hält so gegen 12Uhr ihren Mittagsschalf bis ca.13.30uhr-14Uhr.
Dann nochmal gegen 17Uhr ein ganz kurzes Nickerchen und am Abend gegen 19:30-20Uhr liegt sie dann endgültig im Bett#freu

Wir werden ihren Geburtstag nur unter Familie feiern(haben eine seeehr grosse Familie).Was wir ihr Schenken wissen wir leider auch noch nicht,doch eine Beschenkerliste habe ich angefertigt,damit sie nichts sinnloses bekommt#schein

Wir waren schon im Urlaub(Juni),in der Türkei für 17 Tage.
Alles verlief reibungslos und sie hat die Flüge super vertragen,also gar keine Probleme gehabt.

So viel #bla#bla von mir;-)

Alles weiterhin Gute...

Liebe Grüsse
Fatma mit #babySelin(9.9.2006)

Beitrag von moguai 10.08.07 - 20:58 Uhr

Hallo Tanja,

da mache ich doch auch glatt mit, Alessia ist am 20.09.2006 geboren und eine ganz eilige Maus.

Mit 5 Monaten bekam sie die ersten Zähnchen, mit 7 Mnaten krabbelte sich durch die Wohnung und kurz darauf zog sie sich an allem hoch und was soll ich sagen seit ca. 2 Wochen läuft sie, erst nur immer 3 Schritte und seit gut einer Woche durch die ganze Wohnung... Manchmal wird sie zu schnell und plumst auf dem PO.... Sie holt sich unterwegs dann immer einen Lappen ab und putzt alles was ihr in die quere kommt.

Wenn Sie Musik hört fängt sie auch sofort an zu Tanzen und wenn man Ihr sagt Alessia hol mal dies oder das und sie weiß was es ist holt sie es. Total putzig.

Essen klappt ganz gut artet nur manchmal zu einem Machtkampf aus weil Sie neuerdings alles aus dem Mund holt, hoffe das legt sich wieder.

Tja und schlafen... das ist ein riesen Problem bei uns.. Manchmal wird sie stündlich wach manchmal schäft sie 3 Stunden am Stück manchmal meint sie Nachts spielen zu müssen und und und.. Durchschlafen was ist das???

U6 haben wir erst am 19.09.06 bin mal gespannt.

Was essen eure so??? Ich habe manchmal Angst was falsch zu machen... Gebt Ihr IHnen alles zum probieren??

Lieben Gruß

Betti und Alessia 20.09.069

Beitrag von diddl306 10.08.07 - 21:39 Uhr

Hallo Betti,

Also das mit dem Essen ist bei uns gar kein Problem. Sie darf fast alles porbieren. Am Anfang habe ich mir auch riesige Gedanken gemacht, darf sie das schon oder nicht. Ich kenne genug Babys, die gar keine Babynahrung mehr essen und denen geht es prächtig. Aber ich will Lara den Rythmus bestimmen lassen. Solage sie noch Milch will, bekommt sie die auch.

Jetzt gebe ich ihr immer nur ein wenig, wenn sie was will und schaue ob sie es verträgt. du wirst es kaum glauben, aber gestern hat sie sogar ein paar Bissen Pizza gegessen. Aber das wird natürlich nicht zru Gewohnheit. Sie soll gleich mal lernen, dass das nicht so gut ist.

Heute hat sie zum Beispiel unser Gulasch mit Nudeln gegessen.

Was isst sie noch so. Banane, Reiswaffel, Einback, Brezel (ohne Salz), Brot mit Wurst oder Käse.

Also wie gesagt, versuche es einfach. Morgens bekommt sie von Papa sogar ein paar Löffel Kakao. DAs ist ein super start in den TAg für sie.

Grüße Tanja

Beitrag von mone1980 10.08.07 - 21:24 Uhr

Halli Hallo,

da mach ich doch glatt auch mal mit ...

Lena ist am 13.09.2006 geboren ... die U6 haben wir "erst" kurz vor ihrem 1. Geburtstag.

Lena krabbelt seit sie 9 Monate alt ist ... mittlerweile ist sie superfix unterwegs :-) ... am gleichen Tag hat sie sich dann auch immer alleine hingesetzt und kurz davor hat sie angefangen sich überall hochzuziehen.
Mittlerweile ist NICHTS mehr vor ihr sicher! Wenn sie irgendwo hinkommen will, kommt sie hin!
Mit ihrem Lauflernwagen ist sie auch schon unterwegs, allerdings noch sehr wakelig ... aber sie gibt nicht auf :-p
Sieht manchmal zu heiss aus!

Mit dem Essen haben wir keinerlei Probleme. Im Augenblick will sie viel alleine in die Hände nehmen ... da sieht es danach immer aus #augen. Die Hälfte landet natürlich auf dem Boden oder an der Kleidung ;-)

Schlafen ... ja das ist so ein Thema ... sie schläft seit bestimmt 3 Wochen bei uns im Bett ... alleine einschlafen ist grad nicht drin und sie wacht auch immer wieder nachts auf. Naja, hoffen wir, dass es eine Phase ist, denn davor hat es immer gut geklappt!

Im Urlaub waren wir auch schon ... eine Woche in Weiler im Allgäu. Hatten eine Ferienwohnungt ... war SUPERSCHÖN!

Was schenkt Ihr Euren Mäusen denn zum ersten Geburtstag??? Hab nämlich noch keine Ahnung ...

Dann machts mal noch gut!

Liebe Grüsse
Simone

Beitrag von diddl306 10.08.07 - 21:42 Uhr

Hallo Simone,

Also wir haben auch noch nicht so viel Ideen:

rosanes Bobbycar
Holzeisenbahn und Bauklötze

mehr fällt uns auch nicht ein. Bei Lara ist es sehr schwierig herauszufinden, mit was sie gerne spielt.

Grüße Tanja

Beitrag von bix78 10.08.07 - 21:32 Uhr

Hallo September-Mamis!

Nicolas hat am 10.9. Geburtstag, U6 hatten wir gestern (7900g, 72cm hat unser perfekter kleiner Mann), 8 Zähne sind vorhanden, 2 oder 3 kurz vor dem Durchbrechen.

Er krabbelt mit Irrsinnstempo, zieht sich seit 3 Monaten überall hoch (konnte er vorm Krabbeln) und vor ca. 2 Monaten hat er begonnen, alles Mögliche und Unmögliche vor sich her zu schieben und zu laufen! Wenn grad nix anderes zur Hand ist, nimmt er auch Motorikschleife oder Plastikschüsseln, aber am Liebsten schiebt er sein Bobby Car (darauf sitzen mag er gar nicht #kratz) und Kiwa/Buggy. Manchmal steht er schon kurz ohne Anhalten, aber mit dem frei Laufen dauert es vermutlich noch ein bißchen, schließlich ist fast immer was greifbar, was man schieben kann. ;-)

Schlafen ist momentan nicht so seine Sache, bis vor 2 Wochen gabs noch 3 kurze Schläfchen unter Tags, momentan sind es 2. Die Nächte sind wieder ein ganz besonderes Thema...leider ein unangenehmes. #augen Zwischen einem und 10 Tankstops ist alles drinnen (wird nachts noch gestillt).

Was das Essen angeht, wechselt Nicis Laune fast täglich, vermutlich je nachdem, ob ihn die Zähne quälen oder nicht. Er liebt es, selbst von Sachen abzubeißen, stückelige Gläschen dagegen mag er gar nicht. Das ist aber nicht so tragisch, weil er sehr viel eh schon vom Tisch ißt (außer Milch, Tomaten usw. halt).

Urlaub fahren wir erst mal nächste Woche zu den Großeltern väterlicherseits und in drei Wochen für ein paar Tage nach Italien. Fliegen wollten wir mit ihm noch nicht, das ist für nächstes Frühjahr geplant (Ägypten).

Glg, Birgit + Nicolas

Beitrag von isa20 10.08.07 - 21:37 Uhr

Hallo,

ich reihe mich auch einmal ein. Sidny ist am 13.09.06 geboren und ein super liebes Baby.

Er hat mittlerweile 8 Zähne und plappert den ganzen Tag umher. Er kann Mama, Papa, nein, Tinke(trinken), Blum(Blume).

Sidny krabbelt seit er 8,5 Monate alt ist. Manchmal komme ich so schnell gar nicht hinterher gelaufen, wie er krabbelt. Ganz schön schweißtreibend#schwitz. Er steht wie eine 1 und läuft schon 4 Schritte ohne jegliche Hilfe. Natürlich nur, wenn er sich nicht beobachtet fühlt oder gerade mit seinen Gedanken woanders ist. Manchmal steht er Minutenlang auf einer Stelle und man kann sehen wie er überlegt, ob er jetzt krabbeln oder laufen soll. Zu süß!

Er mampft wie ein Weltmeister. Er könnte den ganzen Tag nichts anderes machen. Hat aber bei einer Größe von 80 cm gerade mal 9,5 kg. Ich frag mich echt wo er das alles lässt. Mal sehen, was die KiÄ bei der U6 sagt. Die haben wir am 27.8.

Nach dem Essen macht er einen Mittagsschlaf. Meistens 1 Stunde. Es kann aber auch mal vorkommen, dass es 2 Std. werden(höchst selten). Abends geht er zwischen 17 und 19 Uhr ins Bett. Meistens aber 17 Uhr. Dann schläft er bis 6 Uhr trinkt eine Flasche und schläft bis 8.30 Uhr weiter. Wir sind also sehr verwöhnt, was das schlafen angeht#schein

Mittlerweile zähle ich schon die Tage, bis zu seinem Geburtstag. Es sind nur noch 34. #schmoll Wenn ich mal überlege, dass ich letztes Jahr mit ner dicken Kugel hier am Rechner saß, werde ich manchmal ganz traurig. Aber vielleicht gibt es ja noch ein 2tes. Man weiß ja nie.

Mal sehen was die anderen so schreben.


Noch einen super schönen Abend mit euren noch#babys


Liebe Grüße

Isa und Sidny 13.09.2006

Beitrag von eule1206 10.08.07 - 21:46 Uhr

Hallo Tanja,
das ist mal wieder schön von den Septembermamas zu lesen. Muss im Moment eh oft an letztes Jahr um diese Zeit denken, oh weh die Zeit ist echt gerannt.
Ja wir waren gestern bei der U6. Ich hab einen kleinen Riesen.
Luca wiegt 11810 g und ist 80 cm groß. Er passt noch so grade in die Messschublade ;-). Sah recht ulkig aus.
Im Moment macht er alles unsicher. Er läuft an der Hand und macht garantiert alles das was er nicht soll und grinst dann noch dabei.
Luca hat in den letzten fünf Wochen den mega Entwicklungsschub gemacht. Erst sitzen aus dem robben heraus, dann krabbeln, hochziehen und jetzt laufen. Das hätten wir alle nie gedacht, weil er das KISS Syndrom hatte. Dies wurde aber gott sei Dank schon festgestellt, als er 6 Wochen alt war (er konnte seinen Kopf nur zu einer Seite drehen). Tja nach Osteopath, einrenken beim Spezialarzt und Krankengymnastik ist er quasi jetzt geheilt und altersgerecht entwickelt #freu. Mit dem Essen haben wir keine Probleme, wir fangen jetzt an ihn an die Familienkost zu gewöhnen. Tagsüber schlafen ist bei uns nicht so der Hit, dafür schläft er aber schon durch seit der 6 Wochen alt ist und das ist natürlich toll.
Sein erster Geburtstag wird mit ca. 17 Leuten gefeiert, das reicht auch denke ich, wir haben Glück der erste Geburtstag fällt auf einen Samstag.
Wünsche Euch alles Gute, bald sind unsere Mäuse Kleinkinder
Liebe Grüße
Nicki und Luca * 08.09.06

Beitrag von nowman 10.08.07 - 21:49 Uhr

Hallo liebe September-Mamas,

unser Niko ist am 24.09. geboren. Zum Geburtstag habe ich mir schon einige Gedanken gemacht, sie aber wieder verworfen, weil ich nicht sicher bin, ob und wieviel Leute an dem Tag wirklich Zeit haben. Aber ein kleines bißchen "feiern" wollen wir schon.

Unser Kleiner steht, seit er 8 Monate ist und einige Tage nach dem Stehen kam das Krabbeln. Um den Tisch herum läuft er auch immer wieder, aber wehe, wenn man ihn an den Händen nehmen und laufen üben will. Dann läßt er sich einfach fallen. Mag halt noch nicht. Bei den Zähnen steht er bei 5 Stück und seit geraumer Zeit kommt einfach keiner mehr. Mag wohl auch nicht.

Beim Essen ist er immer ein Feinschmecker gewesen (bloß nicht alles!), aber inzwischen zeigt er echtes Interesse am Familienessen und hält auch schon mal einen Zwieback (also keinen ganzen am Stück!) fest und beißt Stück für Stück ab. Ansonsten koche ich nach wie vor alles selbst.

Dafür haben wir beim Schlafen Glück! Er schlief schon frühzeitig durch und seit wir umgezogen sind (aufs Land, wo es ruhig ist), schläft er meist mal 12-14 Stunden am Stück. Das freut mich natürlich sehr, dafür ist halt nur ein kurzes Schläfchen am Tag drin (max. 1,5 Stunden, manchmal auch gar nicht.).

Ansonsten ist alles paletti und ich freue mich immer, über Gleichaltrige zu lesen! U6 ist Anfang September.
LG,

Manuela mit Niko

Beitrag von nowman 10.08.07 - 21:54 Uhr

Ach ja, hab was vergessen:

Niko wiegt bei 76 cm immer noch knapp unter 9 Kilo (hat halt anfangs wie ein Spatz gegessen).

Im Urlaub waren wir schon, als er knappe 6 Monate war (mit dem Auto in der Schweiz), im Moment ist leider kein Urlaub drin (bißchen knapp bei Kasse durch den Umzug).

Es gibt hier ja noch richtig viele September-Mamis im Forum!

LG,

Manuela

Beitrag von eule1206 10.08.07 - 22:27 Uhr

ja das stimmt, hätte ich auch nicht gedacht wenn ich die Geburtsdaten der anderen Kinder lese ;-)
LG Nicki und Luca *08.09.06

Beitrag von diddl306 10.08.07 - 22:01 Uhr

Hallo

richtig schön zu lesen, was eure Kleinen für Entwicklungsschritte gemacht haben.

Hoffe es kommen noch mehr Antworten, obwohl ja wirklich schon sehr viele geantwortet haben. Hoffe auch weiter von euch allen zu hören, auch wenn wir im September nach und nach ins Kleinkindforum wechseln werden.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und ein wunderschönes Wochenende.

Grüße Tanja

Beitrag von annalina 10.08.07 - 22:46 Uhr

Hallo hallo,

ja unfassbar wie das Jahr gerast ist.

Zoe ist am 22.9.06 geboren. Vier Wochen zu früh.

Sie hat gerade ihren ersten Zahn bekommen. Mit 9 Monaten konnte sie krabbeln und stehen.

Sie hat enorm lange Haare bekommen mit Löckchen (so süß) und ohne Spängchen gehts nicht mehr.

Zur Zeit macht sie alles unsicher. Schubladen, Türen, Staubsauger- nichts ist mehr sicher...

Sie kann "ei" sagen. (streicheln) und "asch". (Haben ihre großen Brüder ihr beigebracht und finden es super witzig)

Der eigene Wille kommt enorm durch. Nimmt man ihr was weg, dann beißt sie oder schlägt mit großem Protest.

Einen riesigen Vorteil haben wir: Sie schläft seit sie 6 Wochen alt ist voll durch!! Nicht eine einzige Nacht musste ich aufstehen. Genial!!! (Klopf auf Holz)

Sie schläft von ca. 20 Uhr bis 8 Uhr. Und ich sag Euch- ich bin heilfroh. So kann ich morgens die Großen zur Schule versorgen und mich danach in Ruhe um die Maus kümmern.

Ach ja, wir haben immer noch unseren Monitor und werden diesen auch so schnell nicht abgeben. Laut Schlaflabor können wir ihn in Kürze abgeben.

Aber ist halt ein gutes Gefühl mit Monitor und der Gedanke an die Abgabe ein Graus.

Liebe Grüße

annalina mit 3 Kids (11, 9 und fast 1 Jahr )

Beitrag von schnupperhase 10.08.07 - 23:10 Uhr

Hallo,
Finia wird am 12.09.07 ein Jahr alt. Und ich bin auch ein bißchen wehmütig#heul, wenn ich daran denke - einerseits - andererseits bin ich überglücklich zu sehen, was sie alles schon gelernt hat und bin gespannt, was sie als nächstes lernt#freu.

Wir waren noch nicht bei der U6, die macht unser KiA erst nach dem 1. Geburtstag. Deswegen weiß ich nicht wie groß Finia ist, aber sie wiegt knappe 8 Kilo, sie ist eine ganz Zarte.

Sie krabbelt und zieht sich überall hoch. Kann sich an den Möbeln schon mit Seitwärtsschrittchen ganz gut fortbewegen. Aber ich glaube das richtige Laufen dauert noch.

Sie ist keine große Rednerin, aber sie hat schon ab und zu Phasen am Tag, in denen sie dann doch einiges zu sagen hat.
Ihr absolutes Lieblingswort ist "Papa", von "Mama" keine Spur.
Sogar wenn sie nachts wach wird und ihren Papa sieht, kommt ein ganz hinreißendes "Papa".
Sonst sagt sie "Ba" = Ball und "da", wenn sie mit dem Fingerchen irgendwo hin oder raufzeigt.
Sie kann schon wunderbar den Kopf schütteln, wenn sie was nicht darf (und es trotzdem macht:-p), oder wenn sie uns zeigen will, dass sie etwas nicht haben will.

Tanzen ist auch ihre große Leidenschaft. Aber die Musik muß Madame schon gefallen. Nur dann wird getanzt was das Zeug hält.

Mit dem Essen hapert es noch ein bißchen. Bei ihr sind gerade erst die ersten zwei Zähne durchgebrochen. Sie wird immernoch viel gestillt, bekommt aber zwei Breie am Tag. Bei etwas festerem essen würgt sie immernoch#augen...
Vieles mag sie auch nicht, obwohl sie das Brei essen im Allgemeinen ganz gerne mag.
Sie mag bisher nur Kürbis, Zucchini, Kartoffel (nur im Gemüsebrei), Fenchel, Pute, Huhn, Apfel, Birne.
Banane, Pastinake, Kohlrabi fand sie sehr eklig.
Werde jetzt mal Broccoli versuchen.

Sie geht so zwischen 20.00 und 21.30 Uhr in Bett und wacht dann so gegen 00.30 auf und will trinken#augen.
dann nochmal gegen 3.00 und dann um 5.00, dann schläft sie nochmal bis 7.30.
Also eigentlich ist das Schlafen noch nicht so toll.
Bisher hat sie nur einmal bis morgens durchgeschlafen.
Sie hat vielleicht so 5 mal nur einmal in der Nacht getrunken.
Außerdem schimpft sie gegen 00.30 so lange in ihrem Bett und schreit, bis ich sie dann doch zu uns hole, weil ich einfach müde bin...
Dort schläft sie dann wenigsten.

Oje, mein Beitrag ist ganz schön lang geworden, aber unsere Mäuse werden ja nunmal ein Jahr und es ist viel passiert.


Liebe Grüße Schnupperhase mit Finia