Was seit Ihr vom Nationalität???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yozgat 10.08.07 - 20:26 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Mich interessiert es,aus welchem Land ihr und euer Partner ursrünglich stammt;-)

Mein Mann und ich sind beide Türken,sind aber hier in Deutschland geboren und aufgewachsen.

Werden unsere Maus direkt in beiden Sprachen aufwachsen lassen.Wie werdet ihr es handhaben?

Schönen Abend noch:-)

Liebe Grüsse
Fatma#babySelin (9.9.2006)

Beitrag von lulja 10.08.07 - 20:31 Uhr

Hallo!

ich bin Polin,mein Mann Albaner,also muss die Maus 3 Sprachen lernen...natürlich nicht auf einmal,aber mit 2 fangen wir an,das ist bei Kleinkindern kein Problem

liebe Grüsse

lulja mit Alissa *16.04.2007*

Beitrag von budges... 10.08.07 - 21:46 Uhr

DEUTSCH!!;-)

Beitrag von bambino2703 10.08.07 - 22:43 Uhr

Hallo

also:
Ich: halb italienerin (Vater kommt aus Napoli)
Mann: ganzer Sizilianer
Knödel LUCA AURELIO : 3/4 italiener und 1/4 deutsch


das lustige ist aber wir sprechen nur deutsch...sind ja auch in Deutschland;-)
sowie unser Knödel jedoch die deutsche sprache kann ...wird er italienisch lernen..

schönen abend und gute Nacht

bambino2703 + #baby Knödel LUCA AURELIO 10.10.2006(Bild in VK)

Beitrag von sunlight1811 10.08.07 - 20:32 Uhr

Hallo,

mein Mann ist ein Reinländer und ich bin in Oberschlesien geboren.

Meine Kleine soll nach Möglichkeit auch polnisch lernen, versuche immer daran zu denken, tagsüber, wenn mein Mann nicht da ist mit ihr polnisch zu sprechen und meine Eltern sprechen sowieso nur polnisch zuhause.

Lg
Anna + Sinja (27.11.06)

Beitrag von 27.04.01 10.08.07 - 20:33 Uhr

Ich: deutsch
Mann: deutsch
Kind: deutsch

Wir sind komplett reinrassig *lol* ;-)

Beitrag von lillymarleen201 10.08.07 - 20:34 Uhr

Ich bin ein halber Jugo.
Mein leiblicher Vater is Jugo. Er lebt aber schon sehr lange nicht mehr und ich bin von meinem Stiefvater adoptiert worden.
Meine Mama is Deutsche.

Mein Mann is auch Deutscher.

Beitrag von usagirl 10.08.07 - 20:35 Uhr

Hallo,

bei uns ists so:

ich: deutsch
mein Mann: deutsch
unser Sohn: Amerikaner (da in USA geboren)

LG,
Steffi

Beitrag von ma14schi 10.08.07 - 20:38 Uhr

Ich bin Nordberlinerin.

Mein GG ist Südberliner.

Unsere 3 Kinder sind südlich des gedachten Weisswurstäquaters, Ku`damm, geboren.

Beitrag von fantasygirl 10.08.07 - 20:38 Uhr

Ich: USA
Mann: Rumänien
Sohn: Deutschland

haben noch nicht in andere sprachen außer deutsch mit unserem Schatz gesprochen, aber werden langsam anfangen denk ich, einfach ganz normal unterhalten.

Liebe Grüße K.

Beitrag von chiwa2002 10.08.07 - 20:41 Uhr

Hallo!

Wir sind beide Deutsche, aber mein Freund ist in Russland geboren.
Zu Hause sprechen wir deutsch, aber bei den SchwieEltern wird meist russisch gesprochen - und ich versteh kein Wort.

Habe aber nichts dagegen, wenn die SchwieEltern mit Ben russisch sprechen, so lang es nicht so endet wie bei meinem Neffen. Der versteht nicht, dass ich kein russisch verstehe und redet partout kein deutsch! Obwohl er es versteht und auch sprechen kann... Bin mal gespannt wie es wird, wenn er nächstes Jahr in den Kiga kommt...

LG Tanja

Beitrag von selmi22 10.08.07 - 20:41 Uhr

Hallo Fatma,
bei uns ist`s auch voll die Mischung!
Die Mutter meines Freundes ist aus Ghana, sein Vater aus Burkina-Faso.
Meine Mutter ist deutsche mein Vater Pakistaner.
Also ist Amilya 1/4 deutsch, 1/4 pakistanisch, 1/4 ghanaisch und 1/4 aus Burkina-Faso.
Mein Freund und ich wir sprechen nur Englisch miteinander.
Ich sprech mit meiner süßen nur deutsch wenn wir alleine sind.
Das heißt sie wird dann zwangsläufig englisch und deutsch lernen und hoffentlich auch sprechen!

Das witzige an der Geschichte ist ihr Äußeres.
Sie hat grüne Augen und kupferfarbige Haare.

Obwohl wir beide fast schwarze Augen und Haare haben.
Das waren wohl zu viele verschiedene Erbanlagen aus den entlegensten Winkeln der Erde;-)
LG
Selma mit Amilya*08.04.07

Beitrag von jacqueline81 10.08.07 - 20:43 Uhr

Hallo Fatma,

ich bin Deutsche und mein Mann Portugiese. Lana soll natürlich nach Möglichkeit auch portugiesisch lernen. Problem ist aber, dass meine Schwiegereltern und Schwägerin bereits wieder in Portugal leben und mein Mann hier auch aufgewachsen ist. Er spricht zwar seine Muttersprache aber er denkt und träumt natürlich auf deutsch. Er spricht eigentlich nur noch mit seinen Eltern portugiesisch und daher vergisst er es öfter mal mit ihr auf portugiesisch zu sprechen. Sie hört aber portugiesische Kinderlieder und wenn er mal mit ihr spricht, dann guckt sie ihn schon komisch an.

Mal sehen, ende des Monate fliegen wir zu meinen Schwiegereltern und dann können sie ja mit ihr lernen.;-)

LG
Jacqueline + Lana 26,5 Wochen

Beitrag von clautsches 10.08.07 - 20:44 Uhr

Ich bin Österreicherin, mein Schatz ist Deutscher.

Unser Sohn wird beide "Sprachen" lernen! ;-)

LG Claudi + "Zahntiger" Leon Alexander *23.03.2007
http://www.unserbaby.de/miclau/content-r108857.html

Beitrag von noreda1981 10.08.07 - 20:48 Uhr

#pro#heulLOL#freu#pro.

Nori#herzlich

Beitrag von noreda1981 10.08.07 - 20:46 Uhr

Hallo Fatma,

mein Mann ist Marokkaner und ich bin auch Marokkanerin.Sind aber beide in Deutschland geboren und aufgewachsen.Mit unserer Kleinen spricht mein Mann arabisch und ich spreche mit ihr Deutsch.War von Anfang an so gewesen.

Nori#herzlich+Amira#herzlich*27.07.2006

Beitrag von semira 10.08.07 - 20:47 Uhr

Wir sind alle drei Türken, aber haben einen deutschen Ausweis #freu

Wir sind hier im Schwabenländle geboren und aufgewachsen, also daher mehr deutsch als türkisch, aber pflegen soweit es geht die türkische Kultur.

Tuana lernt deutsch und türkisch.

LG semira + Tuana *03.01.2007

Beitrag von ex.animo 10.08.07 - 20:51 Uhr

Hallo.

Bin "Halbtürkin" (mein Vater kommt aus der Türkei). Mein Freund ist Deutscher.
Ich möchte meine Tochter auch zweisprachig erziehen. Leider habe ich hier keine türkischen Bekannten und die Sprache etwas verlernt (habe die ersten Jahre meines Lebens in der Türkei verbracht und danach trennten sich meine Eltern).
Überlege gerade einem Sprachkurs zu besuchen.


Lieben Gruß#blume.

Beitrag von waldez 10.08.07 - 21:08 Uhr

Hi!

Mein Mann, Sohnemann und ich sind Deutsche. Unser Mini ist DeutschAmerikaner.

Wir sprechen zu Hause deutsch und ausserhalb eben englisch. Wobei unser Grosser auch zu Hause meist englisch spricht, aber von uns die Antworten in deutsch bekommt.

Gruss

Waldez

Beitrag von uggl 10.08.07 - 21:38 Uhr

ich: bayern
freund: bayern
sohn: ebenfalls bayern #freu

uggl & tobias 3 monate alt

Beitrag von nijura 10.08.07 - 22:08 Uhr

Huhu uggl,

guck schon immer ganz gespannt in deine VK...würd von deinem kleinen so gern mal ein aktuelles Foto sehen, weil unsere kleinen ja nur einen Tag auseinander sind#hicks

Beitrag von uggl 11.08.07 - 14:40 Uhr

hab extra grad ein neues hochgeladen #freu

Beitrag von bruja2005 10.08.07 - 22:02 Uhr

Ich bin Deutsch mein Partner Spanier und der Knirps hat beide Nationalitaeten.

Gesprochen wir mit IHm jeder in seiner Sprache damit das arme Kind die jeweiligen Familien versteht ;-):-p

Wir leben derzeit in Mexico #freu

LG

Beitrag von 051978 10.08.07 - 22:19 Uhr

Hi,

ich komme aus Bosnien bin aber hier aufgewachsen, mein Mann ist Deutscher. Wir werden unser Kind 2 sprachig aufwachsen lassen, mein Mann hat auch 3 Jahre bosnisch in der Schule gelernt.

Ein Bißchen Bedenken habe ich aber schon, da die Kinder die ich kenne die 2sprachig aufgewachsen sind, immer sehr spät mit dem Reden angefangen haben. Ich bin eigentlich der Meinung, dass es besser ist nur eine Sprache zu sprechen bis das Kind mal angefangen hat zu reden.

Mal sehen wie das bei uns wird, haben ja noch a bissi Zeit.

LG Sanja mit Lukas 15 Tage alt

Beitrag von sandraa85 10.08.07 - 23:24 Uhr

huhu!

mein schatz ist albaner und ich ein mix aus holland,tschechien und deutschland:-)
unser kind wird zweisprachig aufwachsten.deutsch und albanisch

lg sandra+tayel (01.01.07)

  • 1
  • 2