Schwanger werden trotz Laktose intolleranz? Kann jemand weiterhelfen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schlappohr996 10.08.07 - 20:57 Uhr

Wünsche einen guten Abend zusammen,

bei mir ist vor einem Jahr eine Laktose unverträglichkeit festgestllt worden...jetzt habe ich gehört, dass so eine Intolleranz probleme beim Kinderwunsch zur Folge haben kann....hat jemand von euch Erfahrung damit????

Lg#stern

Beitrag von turbina 10.08.07 - 21:06 Uhr

Das kann ich mir nicht vorstellen! Du willst ja keine Milchkuh auf die Welt bringen #freu- sorry für den Scherz!
Wenn du dich ansonsten ausreichend ausgewogen ernährst, gibt es denke ich da keine Hindernisse!
Mein Sohn hat übrigens auch eine Laktose Unverträglichkeit und ich hoffe doch einestages Oma zu werden #freu

Viel #klee beim #schwanger werden und ran an den Mann #schwimmer

Beitrag von pitti25 11.08.07 - 00:28 Uhr

wer erzählt das man deswegen probleme beim schwanger werden bekommen könnte, und warum, dann dürften ja alle allergiker schwierigkeiten haben, habe auch ne laktoseintolleranz, bin zwar noch nicht schwanger, aber ich verzichte eben auf milchprodukte, ich hoffe/denke das reicht aus.