Schlafsackfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von littlech 10.08.07 - 21:26 Uhr

Hallo,

wie wendet man denn nun so einen Babyschlafsack im Winter an?
Nimmt man zusätzlich noch eine Decke? Oder verzichtet man ganz darauf? Und ist das bei Neugeborenen überhaupt schon notwendig? Die Kleinen sollen sich ja noch nicht so viel bewegen im Schlaf.

Welche Marken sind denn zu empfehlen?

LG
Conny 25.ssw

Beitrag von kathl2010 10.08.07 - 21:37 Uhr

Hallo,
also wir haben so einen von Alvi, die sind prima. Ansonsten verwendet man die nur wie einen normalen Schlafsack und ohne Decke! Denn das ist ja eben der Sinn der Schlafsäcke, dass man keine Decke braucht (die wieder ein zusätzlicher Risikofaktor für den Plötzlichen Kindstod wäre).
Im Winter einfach Body + Schlafanzug an und dann rein in den Schlafsack und schlafen #gaehn :-)

Liebe Grüße und ich hoffe, ich konnte dir helfen,

Kathl2010 und #babyboy 31.SSW

Beitrag von steinchen80 10.08.07 - 22:01 Uhr

Kleiner Tipp,

Spar dir die ganzen teuren Markenschlafsäcke.

Alvi Mäxchen, Sterntaler und wie sie nicht alle heissen #augen#augen#augen

Bei Aldi (süd habe ich hier) gibt es 2-3 mal im jahr passend zur Saison Schlafsäcke für 7,99.
Bei Family und C&A und H&M gibt es auch Schlafsäcke zu vernünftigen Preisen !
Habe einen ganz tollen Wintersack (ein bisschen gefüttert) für 12,99 Euro.

Du brauchst eh 2-3 Stück.
Wenn du dann 2 Stück ah mindestens 50 Euro kaufst... #schock

Ich habe meinem Sohn immer einen ganz nomalen, der Jahreszeit angepassten Schlafanzug angezogen und dann den Schlafsack drüber.
Eine Decke nimmt man dann nicht mehr.

Mein Sohn hatte von Anfang an immer ein Schlafsack, da war er immer schön warm eingepackt und konnte sich nicht freistrampeln oder sich was über den Kopf ziehen.
Wenn es mal arg kalt war und mir kamen die Säcke zu dünn vor, habe ich 2 übereinander angezogen.

Liebe Grüsse und Gute Nacht.

Steinchen

Beitrag von sapf 11.08.07 - 06:52 Uhr

Seh ich genauso!



LG, sapf

Beitrag von meaculpa 10.08.07 - 22:26 Uhr

Hallo,
meine Hebamme meinte, Alvi Mäxchen seien schon wirklich toll - aber eben auch teuer. Sozusagen der Mercedes unter den Schlafsäcken. Sie meinte, es wäre kein Problem nen günstigen Schlafsack zu nehmen, WENN der schon gebraucht ist (wegen der Giftstoffe). :-)
Jetzt habe ich ein gebrauchtes Alvi Mäxchen uns "gegönnt" und einen "Billigmarkenschlafsack", der gebraucht ist.

LG, Mea

Beitrag von littlech 10.08.07 - 23:27 Uhr

Danke euch.
Dann werde ich mal versuchen, einen gebrauchten Alvi zu ergattern..

Guts Nächtle und alles Liebe für euch