Pickel oder sowas

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von *lieberinschwarz* 10.08.07 - 21:36 Uhr

Hallo ihr,


bin hier eigentlich nur stille Leserin, doch heute habe ich auch mal eine Frage an euch.
Ich hab mich vor 3 Tagen im Intimbereich rasiert, nur noch ein Strich Haare auf dem Hügel ist da;-)
Gestern hab ich an der rechten äuseren Schamlippe ein Pickel bemerkt, welcher nur schmerzte wenn ich in drückte#heul
Er ist ganz rot und die Haut ist gespannt.
Vielleicht eine Haarwurzelentzündung???
Hatte sowas schon mal in der Achselhöhle, das ging von selbst weg und tat auch nicht weh.
Nur jetzt stört mich das da unten schon, reibt ja auch immer.
Gibts da irgendein Mittelchen was hilft??
Vielleicht Creme oder sowas??und muss ich auf#sex verzichten?#kratz .
Ansteckend wird das wohl nicht sein denke ich.

Vielen Dank für eure ernstgemeinten Antworten
*blacky*

Beitrag von deoris 10.08.07 - 22:05 Uhr

Hallo
ich hatte auch schon sowas ,das kommt vom rasieren,und könnte wirklich eine Haarwurzelenzündung sein ,das geht ganz von alleine weg ,muss man nicht mit irgendwas schmieren ,und bloss nicht rum drücken ,kann noch schlimmer werden.Sex kannst du haben ,so lange das Ding dich nicht zu sehr dabei stört .Take it easy.

LG Ewa

Beitrag von skosi 11.08.07 - 08:01 Uhr

Hm, also ohne einen Blick darauf zu werfen, kann man wohl kaum sagen was es ist.

Ein eingewachsenes Haar ist möglich, aber das sieht man (meistens). Kann auch ein ganz normaler Pickel sein, die tun schweineweh da, aber da sollte man abwarten bis sie weiß werden, bevor man sie ausdrückt (oder halt so heilen lassen).

Wenn es ein Abszess oder ein Furunkel ist, hilft Ilon Abszess Salbe wahre wunder.

LG und gute Besserung
Simone