ein Kind adoptieren

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von fafi 10.08.07 - 22:24 Uhr

hai alle! ich habe gestern eine Sendung gesehen,dass Kind kann man adoptieren nur wenn du nicht alter als 35 ?hat jemand Erfarung ?danke

Beitrag von wasnun 10.08.07 - 23:49 Uhr

Hallo Swetlana
Wir haben erst begonnen mit unserem Antrag. Haben nächste Wochen Dienstag unser 3. Gespräch am Jugendamt.
Was willst du denn wissen? Du kannst mich gerne Fragen - ich hoffe ich kann es dir dann beantworten. Hab die Sendung auch gesehen - aber leider nicht ganz.

Ein Mädel hier aus dem Forum sie heißt clazwi (Urbianame) kann dir über Adoption sehr viel berichten. Sie hat mir schon sehr viel weitergeholfen kann sie dir wirklich empfehlen.

Wenn du magst kannst du mir gerne schreiben

Glg Yvonne:-)

Beitrag von fafi 11.08.07 - 00:55 Uhr

Danke fur deine Antwort,ich habe Frage kann ich jetzt Antrag stellen,ich bin schon fast 35 ,aber soll ich ,wie sagt man 2-7j.warten,dann bin ich alt,bis 35 kann man nur adoptiren?und mein Mann arbeitet nicht dann haben wir keine Chanse ?aber nichts zu machen ... Danke

Beitrag von wasnun 11.08.07 - 12:33 Uhr

Hallo
Ruf doch mal am Jugendamt an und vereinbare einen Gesprächstermin.
Uns wurde gesagt 7 Jahre Wartezeit.
Glg Yvonne:-)

Beitrag von clazwi 11.08.07 - 13:29 Uhr

*freu* :-)))))

Beitrag von babylove05 11.08.07 - 09:13 Uhr

Hallo

Rein rechtlich gibt es wohl keine alterns grenze . Ich find auch das 35 jahre nicht sonder lich alt ist.

Am besten googelst du mal ein bissel über adoption . Du kannst ja auch Kinder im Aussland adoptiren.

Ich weiss zum beispiel das man in Amerika auch als Singel mama adoptiren kann was hier in deutschland leider nicht erlaubt ist.

Am besten du wendest dich mal an eine Adoptions Agentur und erkundigst dich über alles. Im Fernsehn wird auch oft unwahres berichtet.

Martina

Beitrag von fafi 11.08.07 - 21:28 Uhr

danke für deine Antwort. #herzlich

Beitrag von sternchen1075 11.08.07 - 12:10 Uhr

Hallo,

meine Schwägerin hat ein Kind mit 40 adoptiert. Mein Schwager ist fast 50. Kind war fast 3 als er nach Deutschland kam.
Du kannst natürlich nach 35 adoptieren, du bekommst aber kein kleines Baby mehr.
Die genaue Regel kenne ich nicht. Im Internet gibt es einige Infos. Bücher gibt es auch einige gute über die Adoption.

Liebe Grüße

Gili

Beitrag von fritzi24 11.08.07 - 13:22 Uhr

Hallo,

ich bin selbst adoptiert und auch wir haben überlegt ob wir ein Kind adoptieren wollen...

Mein Mann ist jetzt 38, unser Jugendamt hat uns gesagt dass die Chancen sehr gering sind.
Die Jugendämter sagen dass der Altersunterschied zwischen dem Kind und den Eltern nicht größer als 40 Jahre sein darf.

In Deutschland sind die Chancen ganz schlecht, ist aber auch abhängig davon wo Du wohnst.
Am Land gibt es meist weniger Kinder wie in der Großstadt.

Ob Du arbeitest oder dein Mann spielt keine Rolle.
Man muss finanziell abgesicht sein, d.h. dass dir monatlich nach abzug aller Fixkosten ncoh soviel Geld zur Verfügung stehen muss dass Du nciht auf oder unter dem Sozialhilfeniveau bist.

Einer von euch bieden muss dann auf jeden Fall die ersten Jahre beim Kind zu Hause bleiben.

Am besten einfach mal nen Termin mit dem Jugendamt machen.

Liebe Grüße Fritzi

Beitrag von fafi 11.08.07 - 21:32 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort,ich habe mit meinem Mann geschprochen .Erst machen wir 5 mal IUI ,dann... #herzlich#herzlich#herzlich

Beitrag von fafi 11.08.07 - 21:33 Uhr

Vielen Dank,gucke ich gern rein#herzlich