elektrischer heizer oder lieber gasheizung in Hütte?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von carrymarry 10.08.07 - 22:26 Uhr

N'Abend meine lieben.
Wir planen eine hütte an unseren feststehenden wohnwagen. Nun stehen wir vor der Frage, ob wir einen elektrischen Heizer reinstellen(Kw/h kostet 0,50€) oder lieber eine gasheizung einbauen lassen. Kostengünstiger vom Einbau und von der Heizung selber ist der elektrische heizer, aber welche kosten sind günstiger für das "Heizmaterial" also strom oder gas? Was würdet ihr einbauen?
Übrigens haben wir einen 10monate alten sohn, was wäre von der sicherheit besser?

LG Gudrun

Beitrag von meaculpa 11.08.07 - 09:27 Uhr

...ich dachte, bei Euch wäre das Geld so knapp? #kratz

Wie dem auch sei: Wir hatten mal eine E-Heizung. Wenn sie an war, wars bullig warm - sobald sie aus war, ist es relativ schnell ausgekühlt. Ich vermute mal, in Eurer Hütte wird die Isolierung auch nicht so der Bringer sein - wie wäre es denn sonst mit einem Kamin? Oder darf man das nicht? #kratz Ansonsten würde ich persönlich immer "Gas" sagen. Elektro ist sauteuer auf Dauer...

LG, MEa

Beitrag von carrymarry 12.08.07 - 17:51 Uhr

mach dir keine sorgen um unser geld