Frage wegen " komisches Gefühl " nach Zahnziehen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von petra75 10.08.07 - 22:46 Uhr

Hallo vor ca. 2 Wochen wurde mir ein backenzahn oben gezogen. es klappte alles gut, blutung am gleichen tag gestillt, schmerzen am gleichen tag weniger. heute habe ich ein komisches gefühl, ich habe kein schmerzen ... wenn ich mit der zunge an die wunde drucke schmerzt es ganz leicht ?
wegen eiter musste mein zahn gezogen werden, vielleicht ist noch eiter drin ?? oder ist das normal weil es " arbeitet "

zahnarzt hat bis 20. zu... und zum anderen wil ich nicht ( sorry )

Beitrag von formano 11.08.07 - 11:18 Uhr

Hallo Petra

Ein komisches gefühl ist nicht normal aber muß auch nichts schlechtes bedeuten. Die Wunde heilt und kommt die deswegen vielleicht anders vor. richtig schmerzen solltest du allerdings nicht dabei haben. Solltest du dabei einen schlechten Geschmack haben gehe besser zum ZA denn das ict immer ein Zeichen das sich die Wunde entzündet hat. Gute besserung und lg formano

Beitrag von baby_2007 11.08.07 - 15:12 Uhr

versuche die Wunde mit Absicht nicht zu berühren, einfach in ruhe lassen......Das da noch Eiter vorhanden ist, schließe ich aus...Der ZA wird nach der Extraktion alles rausgekratzt haben.


Rauchst du?