Wie funktioniert eine Kartoffel-Diät?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von soleila 11.08.07 - 02:17 Uhr

Heute erzählte jemand im Bus (ja ich weiss ,lauschen soll man nicht#hicks ), dass sie dank der kartoffel-Diät 12 kg leichter ist...
jetzt interessiere ich mich natürlich auch für diese diät!#augen
kann mir jemand sagen wie das abläuft ?
ich habe gegoogelt und wenigstens schon mal rausgefunden dass man: 600g kartoffel/tag essen sollte, kein Salz,viel trinken,die kartoffeln mit gemüse ,Fisch,fettarmes fleisch und quark kombinieren sollte ...

ich möchte aber wissen ob ich dann zum frühstück,mittag,abend kartoffeln haben muss ? oder kann ich morgens lieber schwarzbrot essen ( mit magerquark)

wäre euch echt dankbar !


PS :
wenn diese diät hilft ,ist es echt traum,da ich so gerne kartoffeln esse,gerne auch täglich (natürlich fallen dann pommes ,kartoffelsalat mit maya...aus) !

gruß

Beitrag von maischnuppe 11.08.07 - 12:17 Uhr

Meine Kartoffeldiät besteht aus Chips, Pommes und Bratkartoffeln#freu
Kleiner Scherz *schulligung*#hicks
LG
Schnuppi

Beitrag von soleila 11.08.07 - 22:21 Uhr

schön wärs, aber recht hast du ,chips und pommes sind auch "gesundes" gemüse (ha ha ha )...

Beitrag von glu 11.08.07 - 17:33 Uhr

ich denke schon das du morgens auch brot essen kannst, denn die kartoffeln scheinen nur da zu sein weil sie schnell satt machen! aber wenn du eh gerne kartoffeln ißt (kann ich verstehen ;-)) dann nur zu, probier es aus...wenn du noch gemüse, fleisch, fisch und quark dazu ißt, bekommst ja auch alles was du so brauchst.

lg glu