frage zu Lammfellfußsack

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von niggi 11.08.07 - 08:07 Uhr

Hu Hu,

es ist zawr noch Sommer aber ich habe mir überlegt wie es wohl ist, wenn Lennart im Winter (dann ist er knapp 1,5 Jahre) schon etwas läuft. Braucht man dann den Lammfellfußsack noch? Ich meine wenn sie ja dann mal laufen können wollen sie das ja auch, zwar nicht so weit aber was macht man wenn sie dann nasse dreckige Schuhe haben.....steckt man sie dann so in den Lammfellfußsack????? Und wie ist das beim Buggy? Braucht man da auch einen Fußsack oder reicht es den Kindern auch mit Thermohose etc.

Vielleicht eine etwas seltsame frage aber man macht sich so seine gedanken#kratz#augen

#danke für Eure Antworten

LG Niggi

Beitrag von inesita 11.08.07 - 08:11 Uhr

Letzter Winter konnte Sebastian noch nicht laufen, aber ich hatte keinen Lammfellfußsack gekauft, sondern einen Thermofußsack. Es hat auch gereicht. Ich denke, ein Thermofußsack ist das richtige (habe ich einen großen gekauft). Wo die Füße kommen hat auch ein Teil aus "Plastik" oder so was ähnliches, damit der Stoff nicht kaputt geht.

LG
Ines

Beitrag von niggi 11.08.07 - 08:18 Uhr

Ich habe ja schon einen großen lammfellfußsack aber der wird ja dann total dreckig wenn sie dann mit nassen Schuhen reingesetzt werden. Vielleicht Schuhe ausziehen?

LG Niggi